Spritzige Sache!

Steinau feiert großen Spritzenball


Fotos: Martin Engel -

24.02.19 - Es war mal wieder soweit: am Samstag lud die Freiwillige Feuerwehr Steinau zum Spritzenball. Viele bekannte Gruppen und Vereine aus Nah und Fernd fanden ihren Weg in das Giso-von-Steinau-Haus und bescherrten dem Publikum einen unvergesslichen Abend. 



Als ersten Tollität durften die Steinauer Prinzessin Natascha die XIX, die Wandermaus vom Krankenhaus mit dem Elferrat aus Mittel- und Oberrode begrüßen. Die zweite Hoheit zu Gast im petersberger Ortsteil waren die zwei Petersberger Regenten Prinz Manfred der 68. vom heißen Reifen und seine Prinzessin Katrin mit ihren Adjudanten Dieter und Philipp. Natürlich auch mit dabei die ganze Narrenschar des Carnevalsverein Petersberg. Mit ihrem diesjährigen Schlachtruf "Gib Gas", sorgten sie für beste Stimmung und gute Laune. 

Aber nicht nur Vereine sollten Steinau unsicher machen. Auch zahlreiche Tanzgruppen hatten sich angekündigt. Darunter die Eichezeller Schreckschruwe, Effect 09 aus Burghaun, die Bewegungslegastheniker aus Künzell und die Häppy Hüppos aus Bimbach machten das Giso-von-Steinau-Haus unsicher. Selbstverständlich durften sie ortseigenen Tanzgruppen nicht fehlen. Die "Aktiven Lückenfüller" mit ihrem Tanz Wickinger on Tour, Charisma mit ihrer Showeinlage "Welcome on Stonehouse City" und die Tanzgarde "Blue Fires" der Freiwilligen Feuerwehr Steinau heizten das Publikum ein. 

Den Abschluss machte dann der dritte und letzte Gastverein: der FC Kolping Großentaft marschierte mit seinem Prinzenpaar Prinz Marcus XXIX., skylinereisender Zahlendreher von Fußballfeld und Bankenweld und seiner Liebligkeit Prinzessin Kathrin, karnvealbegeiserte Camperin vom Taftastrand, Garden, dem singenden Elferrat und der Showtanzgruppe Starlights ein. Mit ihrem Motto "Zeitreise - Blick zurück und mit Volldampf voraus" sorgten sie für den krönenden Abschluss eines gelungenen Abends. (fvo) +++

Impressum  Datenschutz