Unterhalb der Milseburg

RoMo-Umzug im Malerdorf ein voller Erfolg


Fotos: Michael Kram -

05.03.19 - Am Rosenmontag strömten wieder zahlreiche Närrinnen und Narren in das Malerdorf Kleinsassen, um sich den Rosenmontagszug anzusehen und mitzufeiern. Trotz des stürmischen Wetters war die Stimmung, wie immer, bestens.

Mit leichter Verspätung setzte sich der Zug in Bewegung. Vorneweg der Prinzenwagen mit Prinz Klaus der XV. der allradgetriebene Jägermeister mit seinen Ministern, Zeremonienmeister und dem Prinzenmariechen, gefolgt von einigen anderen Wagen und auch Fußgruppen. Mit eigenem Wagen dabei aus Wolferts und Finkenhain, Prinz Kurt der XI. gemeinsam mit seiner Prinzessin Jutta.

Zeitnah zum Ende des Zuges setzte sich dann doch das ungemütliche Wetter durch. Das brachte der Stimmungen aber keinen Abbruch. Die Karnevalisten „flohen“ einfach ins Jugendheim, wohin der Elferrat und die Kirchengemeinde Kleinsassen eingeladen hatten. Unter dem Motto: „Egal in welchem Kleinsassener Verein – Prinz Klaus hat Spaß dabei zu sein“ wurde hier fröhlich weitergefeiert. (pm) +++

Impressum  Datenschutz