Vereinsleben wird groß geschrieben

90 Jahre Rommerzer Carneval Verein - Großes Festwochenende


Fotos: RCV - Der RCV feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Jubiläum

26.06.19 - Der Rommerzer Carneval Verein feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Und das muss natürlich groß gefeiert werden. Am kommenden Wochenende laden die Narren aus der Kaligemeinde zum Mitfeiern ein. Los geht es am Samstag, den 29. Juni mit der Nacht der 1.000 Lichter, gefolgt vom karnevalistischen Familientag am Sonntag. Die alte Schachtel aus der Rhön sorgt am Montag für einen runden Abschluss des Jubiläumswochenendes.

Nach alten Protokollen lässt sich belegen, dass der RCV im Jahre 1929 gegründet wurde. Bis zum Krieg wurde an jedem Rosenmontag ein Umzug durchgeführt. Nach dem Krieg trafen sich am 26. Dezember 1947 zum ersten Mal die "alten Narren" im Gasthof Heurich und ließen das Vereinsleben des RCV wieder aufleben. Josef Gärtner wurde als Vorsitzender gewählt und hatte dieses Amt mehr als 20 Jahre inne. Prinzenpaar der Kampagne 1947/1948 waren Josef Atzert, Josef I. von der närrischen Hofburg und Rosa Emmert, Rosa I. "Röschen von der Heide".

Inzwischen hat der Verein rund 300 Mitglieder. Im Jubiläumsjahr regieren Prinz Rüdiger, der 69., Workaholic in Fliese und Bau mit seiner Prinzessin Nadja die 66., Controllerin von Steuer und Finanz (Rüdiger und Nadja Krack) und Kinderprinz Linus der 40., der Gladbach Fan vom Binusse Clan und Prinzessin Emma die 43., das närrische Girl von Tanz und Ski aus der Hollgalerie (Linus Hohmann und Emma Brehl). Übrigens: Der erste Kinderprinz wurde im Jahr 1951 durch Karl Atzert gestellt.

Seit 1962 werden in der Fastnachtszeit regelmäßig Fremdensitzungen abgehalten, die zur Gründung von Tanzgarden und der Durchführung von zwei Gardeturnieren führte, die für viele befreundete Vereine fester Bestandteil des Terminkalenders sind. Inzwischen erfreut sich der RCV an der Prinzengarde, einem Prinzenmariechen und vier weiteren Garden. Vervollständigt wird die Mannschaft vom Elferrat. Seit einigen Jahren tragen auch die Black Diamonds als weiblicher Elferrat zum Gelingen der Kampagne bei.

Für die jungen Narren ist die Kinderfastnacht das Highlight einer jeden Kampagne. Und vor allem die Frauen sind an Weiberfastnacht außer Rand und Band, wenn im Landgasthof Imhof die größte Weiberfastnacht Osthessens steigt von der auch das HR-Fernsehen berichtet.

Erstmalig in der Kampagne 2010/2011 wurde der Umzug anstatt am Rosenmontag am Fastnachtssamstag abgehalten. Zahlreiche Zuschauer strömen seither in jedem Jahr die Straßen und feiern ausgelassen Straßenkarneval in der Ortsmitte rund um den "Urigen".

Das Vereinsleben wird beim RCV groß geschrieben. Ausflüge, Sommer-/Oktoberfest und andere Veranstaltungen werden abgehalten und von den zahlreichen Mitgliedern gerne wahr genommen. Nun freuen sich die Narren das große Jubiläum gemeinsam mit allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern zu feiern. (pm/jul) +++

Impressum  Datenschutz