Motto: "Zeitreise" - Lebe deinen Traum

„Karnevals Verein Mullstaa“ gräbt Fasching aus


Fotos: Dieter Graulich - Mittelpunkt einer turbulenten Zeitreise: Der "Karnevals Verein Mullstaa" aus Ulrichstein

18.11.19 - „Am 6. März dieses Jahres wurde der Karneval ins dunkle Tal der Ruhe geschickt. Dort konnte er sich sammeln und neue Ideen, Gedanken, Wünsche und Vorhersehungen sind in der Tiefe geboren“, so Ute Grimm, Vorsitzende des am 6. Januar des Vorjahres gegründeten „Karnevals Verein Mullstaa“ (KVM) am Samstagabend um 20.11 Uhr beim 2. Faschingsausgraben des Vereins.

Während die Kapsel mit den Utensilien des letztjährigen Karnevals in Ute Grimms Garten ausgegraben wurde, verkündete sie das Motto der Kampagne 2019/2020 mit: „Zeitreise“ ­- Lebe Deinen Traum! Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft oder wie der Lateiner sage: Präteritum, Präsens, Futur. Das Motto sei ein langgehegter Menschheitstraum. In jeder Generation tauche er immer wieder in verschiedenen Facetten, ob Literatur oder Verfilmt auf. „Kommt mit uns auf eine „Zeitreise“ und bringt die Kostüme der letzten Jahrhunderte, sogar Jahrtausende in unsere Narrhalla, forderte sie die zahlreich anwesenden Faschingsfreunde auf: Zeigt uns Tänze aus der Vergangenheit oder der Zukunft. Wir freuen uns auf eure Interpretation der „Time-Macchiene“. Der Ulrichsteiner Fasching werde größter Dreh- und Angelpunkt der turbulentesten Zeitreise die die Welt erlebt hat und erleben werde.

Nachdem die Faschingsurne überprüft und die darin befindlichen Relikte der Saison 2018/2019 vorgezeigt wurden, erklärte Ute Grimm die Kampagne des KVM in Bruderschaft mit dem Sportverein „Chattia“ Ulrichstein für eröffnet.

Nach einem Prosit auf die neue Kampagne zog die lustige Narrenschar dann mit Fackeln versehen zum Jugendraum, um hier das Ausgraben zünftig zu feiern.  (gr) +++

Impressum  Datenschutz