Prinz Georg und Prinzessin Karin

Tollitäten: „Ob Königs- oder Prinzenpaar - wir sind immer für euch da“


Fotos: Privat - Prinz Georg und Prinzessin Karin (Mitte) mit ihren Adjutanten Bettina und Thomas Hartung

18.11.19 - Die Dipperzer Ortsteile Wolferts und Finkenhain haben auch in der Kampagne 2019/2020 wieder ein gemeinsames Prinzenpaar: Prinz Georg der XII. von Speis und Stein wird zusammen mit Prinzessin Karin, dem königlichen Pistenschreck am Krankenbett (Georg und Karin Busch) die Narrenschar bis Aschermittwoch regieren.

Am Sonntag hatten sich im Feuerwehrhaus in Wolferts die Närrinnen und Narren versammelt und waren neugierig, ob ein neues Prinzenpaar gefunden wurde, das die Närrinnen und Narren durch die Kampagne führt. Zur Verkürzung der Wartezeit wurde der Film vom vergangenen Kappenabend auf der Großleinwand gezeigt.

Die Spannung stieg, als das scheidende Prinzenpaar Kurt und Jutta Blum schweren Herzens den Schlüssel vom „Feuerwehrhüüse“  an Anke Müller und Claudia Will übergeben musste. Nach langem Warten erschien dann endlich das neues Prinzenpaar Prinz Georg der XII. von Speis und Stein und Prinzessin Karin dem königlichen Pistenschreck vom Krankenbett.

„Prinz Georg“ ist Inhaber vom Baugeschäft Busch in Pilgerzell und „Prinzessin Karin“ arbeitet im bürgerlichen Leben als Krankenschwester. Beide sind nicht nur Prinzenpaar in Wolferts sondern auch als Königspaar beim Schützenverein Steinwand sehr aktiv. Aus diesem Grund lautet ihr Schlachtruf: „Ob Königs- oder Prinzenpaar - wir sind immer für euch da“. Bettina und Thomas Hartung werden als Adjutanten das Prinzenpaar unterstützen und ihnen jeden Wunsch von den Augen ablesen. (pm) +++

Impressum  Datenschutz