Frauenpower beim HCC

Närrisches Musketier-Trio Janina, Sabine und Diana von Mama-Manier


Alle Fotos: Martin Engel - Es regieren Musketier Janina "vom harmonischen Familienglück" (Janina Herber), Musketier Sabine "vom vierfachen Mutterglück" (Sabine Kracht) und Musketier Diana "vom turbulenten Kinderglück" (Diana Schulze-Kissing)

23.11.19 - Tosender Applaus hallte am Freitagabend durch das Bürgerhaus in Johannesberg: Im Konfettiregen wurde das neue Musketier-Trio des Harmerzer Carneval Vereins präsentiert. Es regieren Musketier Janina "vom harmonischen Familienglück" (Janina Herber), Musketier Sabine "vom vierfachen Mutterglück" (Sabine Kracht) und Musketier Diana "vom turbulenten Kinderglück" (Diana Schulze-Kissing). Somit herrscht in dieser Kampagne Frauen-Power beim HCC. 

Bevor es soweit war, hieß es allerdings Abschied nehmen von Musketier Isabell "vom strahlenden Bauchgefühl" (Isabell Hoffmann), Musketier Jasmin "von der funkelnden Versuchung" (Jasmin Stiel) und Musketier Julian "von der schillernden Hauptstadt" (Julian Günther). Ab sofort reihen sich die Drei in der Reihe der Ex-Musketiere ein. Doch der Verein blieb nicht lange führungslos. Kurz darauf konnte das neue Musketier-Trio begrüßt werden. Mit ihrem Motto "Zu Hause regieren wir in Mama-Manier, beim HCC als Musketier!" wurden die Musketiere Janina, Sabine und Diana in Empfang genommen. 

Musketier Janina "vom harmonischen Familienglück" (Janina Herber)

Janina Herber ist bereits seit acht Jahren im Elferrat des Harmerzer Carneval Clubs. Ihre Fastnachtskarriere startete sie als Magd bei der befreundeten Sickelser Bürgerfastnacht. Die 33-Jährige ist Erzieherin im Kindergarten Pippi Langstrumpf in Sickels und Mutter von zwei Kindern. 

Musketier Sabine "vom vierfachen Mutterglück" (Sabine Kracht)

Sabina Kracht ist mit der Foaset eng verwurzelt. 18 Jahre lang tanzte sie beim Elferrat Mittelrode/Oberrode. 2006 wurde sie sogar das erste Prinzenmariechen in Oberrode. Seit 2014 schwingt die 33-Jährige das Tanzbein als Aktive beim HCC - und zwar bei den Elferratsfrauen sowie als Trainerin der Tanzsternchen. Die vierfache Mutter ist Grundschullehrerin in Haimbach und engagiert sich neben ihrem Einsatz im Verein auch ehrenamtlich im Kirchenvorstand der Kreuzkirche Neuenberg. 


Musketier Diana "vom turbulenten Kinderglück" (Diana Schulze-Kissing)

Ein echtes Urgestein in der Harmerzer Fastnacht ist Diana Schulze-Kissing. Die 33-Jährige ist seit 17 Jahren im Verein aktiv, startete ihre närrische Laufbahn als Tänzerin der Musketiergarde und wechselte anschließend in die Showtanzgruppe Magic Witches. Seit fünf Jahren ist die Mutter eines Sohnes bei den Elferratsfrauen. Die Friseurmeisterin im Salon Peer am Gemüsemarkt in Fulda bringt nicht nur Farbe auf die Köpfe ihrer Kunden, sondern auch in den Harmerzer Carneval Club.

Das Musketier-Trio verbindet demnach nicht nur ihr Geburtsjahr 1986. Sie alle haben ihre Söhne kurz hintereinander auf die Welt gebracht und sind leidenschaftliche Narren des HCC. Da ist es auch kein Wunder, dass eine weitere Besonderheit nicht fehlen durfte: Als Musketiermariechen treten Johanna und Josefphine Kracht, die eineiigen Zwillinge von Musketier Sabine, auf. Die 8-jährigen Tänzerinnen mischen normalerweise die Tanzsternchen auf, für ihre Mutter treten sie in dieser Kampagne auch gerne zwei Mal ins Rampenlicht. Zusätzlich gab es großartige Tänze von Tanzmariechen Celina Bämpfer, der Sternchengarde und der Musketiergarde. 

Dem neuen Musketier-Trio machten zudem die Freunde vom Südend, der Aschenberger Wolkenkratzer, der Brunnenzeche, des CC Haimbach, des Türkenbundes und des CV Petersberg ihre Aufwartung. Auch Sternprinz Harald LXXIX. (79.) von Fulda (Harald Ortmann) mit seinen Adjutanten Jochen Gemming und Ralf Schultheis und Prinzenmariechen Luca Ortmann samt FKG-Gefolge ließen sich den Abend nicht entgehen. (jul) +++

Impressum  Datenschutz