Neue Sultana kommt als Paket

Sultana Marina I. eine Lilie mit Herz feierlich inthronisiert


Alle Fotos: Martin Engel - Sultana Marina I. eine Lilie mit Herz und ihre Adjudanten blicken einer ereignisreichen Kampagne entgegen

06.01.20 - Letztmalig marschierte Pascha Michael CIII. (103.) Wächter über Foaset, Freude und Frohsinn am Samstabend in die bunt geschmückte Narrhalla des Dompfarrzentrums ein. Mit einem weinenden und lachenden Auge musste Michael sein Paschaamt an diesem Abend abgeben. Sultana Marina I. eine Lilie mit Herz wird in diesem Jahr den Türkenbund anführen. 

Nachdem der Vorsitzende des ältesten karnevalistischen Vereins in Fulda Jan Raatz sich bei ihm für eine wunderbare Kampagne bedankt hatte, wurden ihm die Zeichen seiner Herrschaft, Zepter und Kelch, abgenommen. Mit seinem Paschalied „Wenn der Stern den Halbmond berührt...“ marschierte Ex-Pascha Michael mit seiner Mannschaft aus dem Saal aus. Daraufhin boten sowohl die Roten Paschafunken als auch die Diamond Girls aus Gläserzell und die neue Solotänzerin ihre aktuellen Gardetänze dar.

Plötzlich öffnete sich die Saaltür und eine Mitarbeiterin eines Paketdienstes lieferte ein großes Paket an. Andreas Gerlach, der als Moderator durch den Abend führte, staunte nicht schlecht und verlas den Lieferschein: Inhalt des Pakets sei ein Geschenk der Stadt Fulda, nämlich die erste Sultana des Vorstädtischen Bürgervereins. Und so war es! Aus dem Paket kletterte die neue Herrscherin an der Träänk.

Sultana Marina I. eine Lilie mit Herz rief Ihre Mannschaft bestehend aus zwei Adjutantinnen (Karina Polednie und Belinda Berthold) und zwei Haremswächtern (Jan Raatz und Dirk Lehmann) zusammen und schon war die erste Sultanamannschaft des Vorstädtischen Bürgervereins perfekt.

Nachdem die Insignien der Macht übergeben waren und Orden an alle Vereinsmitglieder verliehen wurden, machten sowohl die Aschenberger Wolkenkratzer, das Südend Fulda und der Karnevalsverein Ostendia ihre Aufwartung und beglückwünschten die frisch gebackene Sultana.

Auch Sternenprinz Harald LXXIX. von Fulda ließ es sich nicht nehmen, der Sultana zu gratulieren. Gleichzeitig erhielt der das traditionelle Prinzengeschenk. In diesem Jahr unter dem Motto „Hengerm Dom lett die Türkei – FKG Sternsinger 2020“. Darüber hinaus wurde Ute Lindner die höchste Auszeichnung der Fuldaer Foaset, die Flora, verliehen.

 Nachdem die Paschagarde und die Showtanzgruppe [`meibi:] ihre aktuellen Tänze präsentiert hatten, endete das kurzweilige Programm und die Gäste ließen den Abend mit Tanz und DJ ausklingen. (pm/ fvo) +++

Impressum  Datenschutz