"Es war spannend"

Im närrischen Elferrat: zehn Föllsche Mädels bei HR-Weiberfastnacht


Fotos: HR - Foaset im hr-fernsehen: In diesem Jahr mit dabei, tatkräftige Unterstützung aus Fulda.

11.02.20 - Der Hessische Rundfunk (hr) produziert wie in jedem Jahr verschiedene Karnevalsveranstaltungen fürs Fernsehen. In diesem Jahr mit dabei, tatkräftige Unterstützung aus Fulda. Zehn junge Frauen haben sich auf den Aufruf von Moderatorin Woody Feldmann hin, als Elferrat für die Hessische Weiberfastnacht beworben. Die zehn föllschen Mädels, wie sie sich nennen, sind allesamt Karnevalisten mit Herz. Gemeinsam sind sie im Fuldaer Freizeit- und Carneval-Klub aktiv. Da dauerte es nicht lange, bis der Entschluss gefasst war, sich zu bewerben. Mit einem eigens umgetexteten Lied „zehn Föllsche Mädels“ und einem passenden Video dazu bewarben sie sich bei der Rundfunkanstalt.

„Die Zusage kam direkt am nächsten Tag“, erinnert sich Sabine Schreiner. „Wir bekamen eine super liebe Email, in der uns gesagt wurde, dass es geklappt hat. Da war die Freude natürlich riesig.“ Die jungen Frauen setzten sich gegen eine Vielzahl von Bewerbungen durch. Am vergangenen Dienstag wurde die Weiberfastnacht im Sendezentrum in Frankfurt am Main aufgezeichnet. Vorneweg durfte die Gruppe schon mehrere Blicke hinter die Kulissen werfen. Für jede einzelne der Elferatsdamen wurde eigens ein Kostüm angefertigt. 

„Allein die Vorbereitungen waren schon total spannend. Wir wurden alle ausgemessen und jede hat ein eigenes passendes Kostüm bekommen. Das war natürlich ein Heidenspaß.“ so Janina Oswald. „Von der super Stimmung während der Aufzeichnung, ganz zu schweigen“ ergänzt Sarah Bech. „Was für ein einmaliges Erlebnis“ schwärmt Alexandra Axt. Die Hessische Weiberfastnacht mit den 10 Föllschen Mädels wird am 20.02.2020 um 20.15 Uhr im HR-Fernsehen ausgestrahlt. (pm) +++

Impressum  Datenschutz