Carnevalsverein Petersberg motiviert

Närrische Blutspendeaktion Ende Januar: "Zusammen feiern - zusammen helfen"


Symbolbild: Pixabay - Die Petersberger Karnevalisten veranstalten eine närrische Blutspendeaktion.

06.01.21 - Foaset feiern - das geht in Zeiten der Pandemie leider nicht. Dennoch sitzen die Narren nicht still, vielerorts haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, anderen stattdessen zu helfen. So auch der Carnevalsverein Petersberg. Ende Januar veranstalten die Karnevalisten gemeinsam mit dem DRK Fulda eine große närrische und bunte Blutspendeaktion - alles Corona-konform versteht sich. Unter dem Motto "Wir feiern zusammen - wir helfen zusammen" will man am 26. Januar so einiges schaffen. 

Foto: Mike Brand

"Natürlich sind wir traurig darüber aktuell keine Fastnacht feiern zu können. Wir wollen zeigen, dass wir trotzdem immer noch da sind, auch in dieser schwierigen Zeit. Wir hoffen auf die Kampagne 2021/2022 und machen mit unserer Aktion das Beste aus der Corona-Situation", so die erste Vorsitzende des Vereins Sandra Freund. Im Vorstand habe man sich schon früh darüber Gedanken gemacht, wie man mit etwas sozialem Gutes tun kann. Die Idee zur Blutspendeaktion kam daher sehr gelegen, Freund selbst und auch Schriftführerin Anja Brand pflegen eine enge Beziehung zum DRK. Gemeinsam mit Udo Sauer wurde dann die Organisation gestartet.

Grafik: CV Petersberg

Sauer ist wahrer Profi beim Deutschen Roten Kreuz und sorgt auch in Zeiten von Corona für die bestmögliche Versorgung der Spender und Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Stattfinden wird die Blutspendeaktion laut der ersten Vorsitzenden im Fuldaer Kolpinghaus: "Der Hausvorstand hat uns direkt Unterstützung zugesichert, darüber freuen wir uns sehr. Eine große Location war dank Corona eine Voraussetzung für das Gelingen unserer Aktion." Die Resonanz ist gut - bisher ist bereits rund die Hälfte der mehr als 100 verfügbaren Termine besetzt. "Nachdem wir unsere Vereinsmitglieder informiert hatten, haben wir gleich eine ganze Ladung an Anmeldungen erhalten. Auch aus den anderen Vereinen haben sich bereits viele Fastnachtsfreunde zur Blutspende bereit erklärt", berichtet Sandra Freund stolz. Damit es auch etwas närrisch zugeht, würden sich die Veranstalter über viele Spender in Uniform oder Kostüm freuen - schließlich soll es, wenn auch Corona-konform bunt zugehen. 

Eine ganz besondere Belohnung 

Auf die fleißigen Blutspender wartet nach getaner Arbeit eine ganz besondere Belohnung. Jeder Teilnehmer der Aktion erhält vom Carnevalsverein Petersberg einen extra produzierten und limitierten Ordenspin. "Wir wollen uns mit dem Anstecker für das Engagement aller Beteiligten bedanken. Es wird ihn auch nur exklusiv für die Blutspender geben", so Sandra Freund. Auch das Motto "Gemeinsam feiern - gemeinsam helfen" ist auf dem bunten Andenken zu finden, genauso wie das Wappen des Petersberger Vereins und dem des DRK - wenn das nicht Ansporn genug ist. 

Wer an der närrischen Blutspendeaktion teilnehmen will, kann sich vorab per E-Mail unter [email protected] anmelden. Durch die Vorabregistrierung und Terminvergabe soll am Aktionstag selbst, Schlangenbildung vermieden werden. Im Kolpinghaus dürfen dann immer acht Personen gleichzeitig spenden. Startschuss für eine bunte und vor allem hilfreiche Aktion. (Michelle Kedmenec) +++

Impressum  Datenschutz