Zur optimalen Darstellung von Osthessen|News wird Javascript benötigt.

Föllsch Foll Hinein

Elf Böllerschüsse im Nebel: Fünfte Jahreszeit coronakonform eingeläutet

12.11.21 - Während im letzten Jahr die Corona-Pandemie der traditionellen Foaset-Eröffnung auf dem Buttermarkt komplett den Garaus gemacht hatte, darf in diesem Jahr wenigstens die Konfetti-Kanone wieder böllern. Aber Föllsche Narren kriegt nix unter: Die Stimmung ist trotz Nebelsuppe bombig, weniger ist mehr - Föllsch Foll Hinein!

Fotos: Marius Auth

Der lautstarke Foaset-Auftakt mit der Konfetti-Kanone auf dem Buttermarkt ist Tradition in der Barockstadt - und verdeutlicht auch den Stellenwert der Foaset: Der 11. November soll es den Narren erlauben, vor dem Beginn der Fastenzeit noch einmal ausgelassen zu feiern, bevor die besinnliche Adventszeit beginnt.

Das große Zeremoniell der Fuldaer Karneval-Gesellschaft und der Randstaaten zum Auftakt der Kampagne zeugt vom Selbstbewusstsein der Fastnachts-Hochburg, die sich auch vor Mainz und Köln nicht verstecken muss. In diesem Jahr ist das Zeremoniell coronabedingt abgespeckt, deswegen müssen die Narren vor Ort mit guter Laune kompensieren. Vor Ort freuen sich die Befragten, allen voran der Schirmherr, Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld, dass es wieder losgehen kann. In den Vereinen dagegen ist noch vieles unklar: Wie kann angesichts der Infektionszahlen die Kampagne genau gestaltet werden? Ball der Stadt Fulda, Fremdensitzungen und Foaset-Party stehen jedenfalls bereits im Kalender - bleibt nur zu hoffen, dass die Zahlen stabil bleiben, damit die Fastnacht dieses Jahr normal stattfinden kann. (mau) +++

Impressum  Datenschutz