Zur optimalen Darstellung von Osthessen|News wird Javascript benötigt.

Fastnachtsauftakt

Maberzeller verkünden Inthronisierung des neuen Freiherrn


Fotos: SV Maberzell - links ehem. Freiherr, rechts neuer Freiherr

09.11.22 - Am Montagabend war es nach zwei Jahren Pausen endlich wieder so weit: Der neue Freiherr der Maberzeller Fastnacht wurde inthronisiert. Und es hätte keinen geeigneteren Rahmen als die Maberzeller Kirmes dafür geben können.

Doch bevor es so weit war, marschierte der längste amtierende Freiherr "Manfred vom glühenden Hobel" mit der gesamten Mannschaft im Bürgerhaus ein. Es war ein emotionaler Abschied, der sichtlich nicht leicht fiel. Nach einem Rückblick und einem großen Dankeschön an sein Gefolge sowie alle Maberzeller, Freunde und Gönner der Maberzeller Fastnacht, wurde die Freiherrenrobe mit dem Achterrat-Kostüm getauscht.

Wer würde die Nachfolge antreten? In ein grünes Laken eingehüllt, wurde der neue Freiherr auf die Bühne geführt und mit viel Spannung das Geheimnis gelüftet. Unter tosendem Applaus erschien Vincent Heck, der eng mit der Gemeinde verbunden und sehr engagiert ist: langjähriger Tischtennisspieler des TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell, Fußballer des SV Maberzell, 9 Jahre Kirmes Maberzell, Tänzer der Roadrunners und nun Freiherr der aktuellen Kampagne 2022/23.

Freiherr "Vincent der II. vom flinken Schläger", sichtlich erleichtert, dass das Geheimnis endlich gelüftet war, führt nun das Gefolge bestehend aus dem Achterrat, den Märchenfreunden, der Freiherrengarde, den Roadrunners, den Happy Feet, den Coyoten sowie erstmalig den Pink Illusions, an.

Der neue Freiherr freut sich mit einem dreifach donnernden "Maber-zell!" auf eine tolle Kampagne! (pm) +++

Impressum  Datenschutz