Zur optimalen Darstellung von Osthessen|News wird Javascript benötigt.

"Zähnt -Kneddel! – dreimal gedonnert"

Geballte Fastnachtskompetenz führt Sickels durch die Jubiläumskampagne


Foto: privat - Geballte Fastnachtskompetenz führt Sickels durch die Jubiläumskampagne

20.11.22 - Im Sommer hatte man in Sickels bereits mit einer närrischen Revue "25 Jahre Bürgerfastnacht" gefeiert; zum Start in die fünfte Jahreszeit wurden nun nochmals die Mitglieder zusammengetrommelt, um als Verein nach der Corona-Zwangspause neu durchzustarten.

Und wer könnte die Sickelser Narren besser mit neuem Schwung durch die Kampagne 2023 führen als jemand mit geballter Fastnachtskompetenz aufgrund von jahrelanger Erfahrung! So steht in dieser Jubiläums-Kampagne erstmals ein Gutsherren-Trio an der Spitze der Bürgerfastnacht: Bettina, Holger und Martin XVIII. von Sickels!

Bettina Stelzner, Holger Hamperl und Martin Rech sind allesamt Gründungsmitglieder von 2003. Damals entstand aus der "Abteilung Bürgerfastnacht" der Sportgemeinschaft Sickels ein eigenständiger Verein, der sogleich in die Gemeinschaft der Fuldaer Randstaaten aufgenommen wurde. Alle drei haben bereits ihre eigene wundervolle Kampagne als Tollität erlebt.

Bettina Stelzner trieb 1997 ganz wesentlich die Entstehung der Bürgerfastnacht voran. Sie engagierte sich von Anfang an unermüdlich für die Sickelser Fastnacht, unter anderem auch als Gardetrainerin und Aktive auf der Bühne. 2003 bis 2019 war sie die 1. Vorsitzende. Mit ihrem Mann führte sie als Gutsherrenpaar Bettina und Thomas VIII. den Verein durch die Kampagne 2011.

Holger Hamperl ist seit der Vereinsgründung Trompeter im Musikzug "Käsbachgebläse" und musikalischer Stimmungsmacher in den Sälen der Region. Auch im Vorstand arbeitete er bereits mit. Als Gutsherr Holger IX. stand er 2012 an der Spitze der Bürgerfastnacht.

Der Dritte im Bunde ist Martin Rech, seit der Vereinsgründung bis heute im Vorstand für die Finanzen mitverantwortlich. Viele Jahre begleitete er als Schultheiß die Sickelser Gutsherren. Aber er war auch selbst bereits Tollität: gemeinsam mit seiner Frau als Gutsherrenpaar Simone und Martin XV.

Gemeinsam ist den Dreien auch, dass die gesamte Familie seit vielen Jahren in den verschiedenen Gruppen der Bürgerfastnacht aktiv ist. Vervollständigt wird die Mannschaft durch den langjährigen Schultheiß Dirk Heß, der ebenfalls schon selbst Gutsherr war. Bei so viel Fastnachterfahrung kann also eigentlich in der Kampagne 2023 nichts schiefgehen.

"Zähnt-Kneddel! – dreimal gedonnert –

Auf das nächste Vierteljahrhonnert". (pm) +++

Impressum  Datenschutz