Zur optimalen Darstellung von Osthessen|News wird Javascript benötigt.

Karneval dank Gottes Gnade

Vom beinahe Untergang der "Schimmelreiter": Wenn der Fluss ins Zelt will


Fotos: Moritz Bindewald - Johannes Ihrig vom Carnevalsverein Bronzell erläutert: Das Dorfgemeinschaftshaus war aufgrund von Bauarbeiten nicht zu haben gewesen, ein Ausfall ist allerdings nie in Betracht gekommen.

17.01.23 - "Unerwartet kam das Hochwasser für uns nicht, das war schon bei der Planung ein heiß diskutiertes Thema", sagt Johannes Ihrig, einer von drei Vorsitzenden des Carnevalsvereins Bronnzell im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Die "Schimmelreiter" haben in diesem Jahr ein Festzelt aufgeschlagen, direkt am Ufer der Fulda. 

O|N Archiv / Memento36

Das Dorfgemeinschaftshaus war aufgrund von Bauarbeiten nicht zu haben gewesen, ein Ausfall sei allerdings nie in Betracht gekommen. "Das Zelt war aufgrund der Verzögerung der Bauarbeiten für uns der einzige Weg, die diesjährige Kampagne stattfinden zu lassen", berichtet Ihrig. "Nach den Coronajahren, über die wir sogar einen Mitgliederzuwachs verzeichnen konnten, wollten wir außerdem den Karnevalsbegeisterten etwas zurückgeben", setzt er nach.

Ihrig: Ein sehr mulmiges Gefühl

"Bis gestern stand das Hochwasser bis kurz vor das Zelt, da hatten wir natürlich schon ein sehr mulmiges Gefühl", so Ihrig. Viel habe man aber nicht unternehmen können, "eigentlich fast nichts". Ölheizung mit zugehörigem Tank habe man auf die Schnelle in höhere Lagen gebracht, mit tatkräftiger Unterstützung einiger Landwirte. "Unser Pfarrer hat in der Eröffnung für uns gebetet und gesagt, das Hochwasser zieht vorbei, und so war es bis jetzt auch".

Im Kampf für die Fastnacht

Bis jetzt sei das Feedback überragend. "Der ganze Ort zieht mit, wir haben viele fleißige Helfer, die sich jetzt noch anmelden und sagen, sie wollen helfen", erklärt Ihrig begeistert. Die diesjährige Kampagne habe wirklich einen grandiosen Start genommen. "Nach der Pandemie haben wir was machen müssen, damit die Fastnacht hier nicht ausstirbt". Ein Unterfangen, dessen Erfolg bisher selbst die kühnsten Erwartungen übertrifft.

"Wir sind schon gespannt auf die nächsten drei Termine der Kampagne", betont Ihrig. Diese sind die Garderevue am 20., die Kinderfastnacht am 22. und der Frühschoppen am 29. Januar. Mehr zu den Terminen auf http://cv-bronnzell.de/termine/. (Moritz Bindewald) +++

Impressum  Datenschutz