Die Rückkehr der
Bürokultur

Die Informationsvielfalt wird größer, und Wissen ist der Rohstoff für die Zukunft. Dabei ist das Büro ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Büros sind die Orte, in denen wir Wissen teilen und neues Wissen bilden, die stimulierende Arbeitsumgebung, die wirksame Kommunikation fördert. Wir haben verstanden, dass das Büro ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur jedes Unternehmens ist. Die dort vorhandene geistige Arbeit muss Werte schaffen helfen. Eine stimulierende Arbeitsumgebung fördert die Kommunikation und den Ideenreichtum.


Tradition

Die objecthouse GmbH kann auf einen langen und erfolgreichen Werdegang zurückblicken. 1991 hat Andreas Blaschke mit Pioniergeist, Mut und dem Streben nach Fortschritt und Erfolg sich in die Selbstständigkeit begeben. Heute ist die objecthouse GmbH ein familiär geführtes, mittelständiges Unternehmen und ein erfolgreicher Objekteinrichter mit eigener Planungsabteilung. In 2016 konnte Andreas Blaschke auf 25 Jahre Tradition und Historie und eine ganze Menge Erfahrung zurückblicken.


Know-How

Durch Funktionelles und ästhetisches Design werden Arbeitsräume zu Lebens- und Erlebnisräumen. Das Arbeitsleben in der heutigen Zeit ist vielen Veränderungen unterzogen. Damit verändert sich auch der Bedarf an Raum für Kommunikation, Kreativität und Entspannung. Mit unserem Know-How unterstützen wir Sie gerne.

  • Bestandsaufnahme, Bedarfsanalyse
  • Konzeptentwicklung, Entwürfe
  • Sonderanfertigungen
  • zertifizierte Planungsleistung nach neusten Regularien & Normen

Wir planen Ihr attraktives, zeitgemäßes Arbeitsumfeld für mehr Produktivität & Motivation

  • ein positives Ambiente mit freundlichen Farben
  • prozessoptimierte Strukturen
  • eine gesundheitsfördernde Büroeinrichtung
  • eine gute Raumakustik
  • optimale Licht- und Klimaverhältnisse



Objecthouse GmbH Objekteinrichtungen
Frankfurter Straße 12
36124 Eichenzell – Löschenrod
Fon: +49 6659 - 91 52 00
Fax: +49 6659 - 91 52 05
info@objecthouse.de
www.objecthouse.de




Vorteile für Unternehmen

  • Interessante Veranstaltungen auf Landes - und Kommunalebene
  • Mitwirken an politischen Ideen
  • Austausch mit politischen Mandatsträgern
  • Kennenlernen von Mittelständlern aus den unterschiedlichsten Branchen
  • Regelmäßige Informationen zu aktuellen politischen Fragen durch den 14tägigen elektronischen MIT:NEWSLETTER und das monatliche MittelstandsMagazin
  • Zugriff auf das Online-Portal für Mitglieder „MIT:INSIDE“ mit Hintergrundinformationen & Mitwirkungsmöglichkeiten