Allgemeinverfügung aufgehoben

Hanau und Erlensee dürfen wieder spielen

Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe) - Der 1. Hanauer FC um Spielertrainer Michael Fink wurde aus dem Spiel- und Trainingsverbot entlassen.

07.09.2020 - Wie Landrat Thorsten Stolz und Gesundheitsdezernentin Susanne Simmler am Montag informierten, gelten die besonderen Auflagen in Hanau, Maintal, Bruchköbel, Erlensee, Nidderau und Neuberg ab sofort nicht mehr. Heißt auch: Die Fußball-Hessenligisten 1. Hanauer FC und Aufsteiger 1. FC Erlensee können am Wochenende wieder spielen.



Gut zwei Wochen wurden die Hessenligisten aus dem Spiel- und Trainingsbetrieb genommen. Beide werden am Wochenende (Samstag, 15 Uhr) damit einen wahren Kaltstart hinlegen müssen. Hanau um Trainer Michael Fink müssen zum FSV Fernwald reisen, der 1. FC Erlensee ist zeitgleich bei Rot-Weiß Hadamar zu Gast. Ursprünglich galten die Auflagen bis Ende September, damit können die Fußballclubs wieder früher zurück. (tw) +++