Christoph Neidhardt (rechts) steuerte einen Treffer zum deutlichen Sieg seiner Hünfelder bei Fotos: Siggi Larbig

06.03.2017 - FUSSBALL

Hünfelder SV - Hessen Kassel II 5:0 (3:0)

HSV überzeugt vorne und hinten und bleibt oben dran

Besser hätte es für den HSV nicht laufen können. Am Sonntagnachmittag haben die Schützlinge von Dominik Weber den KSV Hessen Kassel II mit einem deutlichen 5:0 (3:0) geschlagen. Schon zur Pause sorgten die Hünfelder für klare Verhältnisse an der Rhönkampfbahn und schraubten das Ergebnis im zweiten Durchgang in die Höhe.
  
„Vor der Partie hatte ich schon ein bisschen Bammel“, gestand HSV-Trainer Dominik Weber nach der souveränen Vorstellung seiner Schützlinge und erinnerte an die in den letzten Jahren mäßige Leistungen nach der Winterpause. „Aber heute war das von Anfang bis Ende eine überzeugende Leistung“, lobte Weber seine Schützlinge, die nach knapp 20 Minuten den Torreigen eröffneten.

Kevin Krieger zog von links nach innen und schlenzte in Arjen-Robben-Manier den Ball zur Führung ins Netz (21.). Mit einem Doppelschlag sorgten Tarek Belaarbi, der nach einer Ecke goldrichtig stand, und Maximilian Fröhlich für die Vorentscheidung. „Meine Jungs haben die Vorgaben super umgesetzt, auch wenn wir etwas gebraucht haben, um auf dem Kunstrasen ins Spiel zu finden“, hielt Weber fest.

Von den Junglöwen sei über 90 Minuten kaum eine gefährliche Aktion gekommen. „Wir haben das sowohl defensiv als auch offensiv gut gemacht“, sagte Weber, der im zweiten Abschnitt noch die Treffer von Christoph Neidhardt und erneut Maximilian Fröhlich, dessen Freistoß vom Mittelkreis an Freund und Feind vorbei ins Netz ging, bejubeln durfte.

„Nach den Ergebnissen von Sand und Flieden gestern war es umso wichtiger, dran zu bleiben“, bemerkte Weber, der mit seinen Schützlingen auf Rang drei der Tabelle liegt, aber ein Spiel weniger absolviert hat. (the)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

Hünfelder SV: Sebastian Ernst - Tarek Belaarbi, Niklas Wahl, Sebastian Schuch, Robert Simon, Maximilian Fröhlich, Kevin Krieger (66. Franz Faulstich), Steffen Witzel, Christoph Neidhardt (62. Thorsten Trabert), Lukas Budenz, Johannes Helmke (86. Jan Göbel).

Hessen Kassel II: Valentin Kliebe - Sebastian Busch, Yassine Khadraoui (46. Jens Wörner), Cabrel Mendy, Sergio Sosa Perez, Murat Osmanoglu, Mineyu Shin, Muhammed Gülsen (46. Cristian Krug), Kevin Richter (64. Incheol Choi), Marvin Feldmann, Tobias Bredow.

Schiedsrichter: Wiebke Schneider (Birstein).

Zuschauer: 200.

Tore: 1:0 Kevin Krieger (21.), 2:0 Tarek Belaarbi (34.), 3:0 Maximilian Fröhlich (37.), 4:0 Christoph Neidhardt (58.), 5:0 Maximilian Fröhlich (89.). +++

Meistgelesene Sportnachrichten

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön