Osthessen Sport
Johannesberger Jubelgemeinschaft: Der Aufsteiger landete zum Auftakt einen überraschenden Erfolg in Weidenhausen Archivfotos: Carina Jirsch

08.08.2017 - FUSSBALL

Nach Überraschungscoup in Weidenhausen

Aufsteiger Johannesberg lässt den Bus wackeln

Es war wohl die größte Überraschung am ersten Spieltag der neuen Verbandsliga-Saison. Aufsteiger Johannesberg gewann sein Gastspiel in Weidenhausen mit 3:2 (2:2). Die Heimfahrt fiel entsprechend kurzweilig aus.

„Wir haben die Heimfahrt richtig genossen, der Bus ist teilweise ins Wackeln gekommen“, erzählte Trainer Jochen Maikranz am Tag nach dem Coup im Gespräch mit ON|Sport. Dass seine Aufsteiger am Chattenloh als Sieger vom Feld gingen, dafür hatte Maikranz gute Begründungen parat. „Wir haben es geschafft, uns erfolgreich gegen Momente, in denen das Spiel hätte kippen können, massiv zu wehren.“ Der SGJ-Trainer meinte vor allem die beiden Treffer der Hausherren zum Ausgleich, die die Gäste immer wieder kontern konnten.

Zufrieden: SGJ-Trainer Jochen Maikranz

Auch die hitzige Schlussphase, in der die Adler vehement auf den erneuten Ausgleich drängten, überstand Johannesberg unbeschadet. Ein Zeichen der Reifen des Aufsteigers? „Das könnte man so interpretieren“, entgegnetet Maikranz, schränkt aber ein, „wir hatten aber auch zwei Szenen, in denen wir die nicht gezeigt haben.“ Gemeint waren ein vermeidbarer Freistoß in Strafraumnähe und ein zu eilig ausgeführter Abschlag, der beinahe eine erneut brenzlige Situation hervorrief. Die aber folgenlos blieb.

„Von daher sind wir super glücklich und zufrieden, dass wir die ersten drei Punkte auf dem Konto haben“, sagt Maikranz, der aber auch Ansatz zur Kritik fand. „Wir hatten drei, vier Hochkaräter, die wir eigentlich machen müssen.“ Doch statt mit dem vierten Treffer für eine ruhige Schlussphase zu sorgen, musste Johannesberg zittern. „Das Spiel stand auf Messers Schneide“, beschrieb Maikranz die Nachspielzeit.

Trauben in greifbarer Höhe

Im Vorfeld sprach Jochen Maikranz noch von bekanntermaßen hohen Trauben, die in Weidenhausen hängen würden. Nach dem Spiel musste er schmunzelnd feststellen: „Sie hängen wirklich hoch, aber wir haben sie uns geholt.“ Denn von Beginn an sei zu spüren gewesen, dass die Luft in der Verbandsliga extrem dünn sei. „Deswegen freuen wir uns auch über den Sieg, aber wir sind reflektiert genug um zu wissen, dass die nächsten Aufgaben sehr schwer werden“, will Maikranz den Erfolg auch nicht zu hoch hängen.

In der vergangenen Saison war Weidenhausen mit nur zwei Niederlagen vor eigenem Publikum auf Rang drei der Heimtabelle zu finden. Eine Statistik aber schränkt Johannesbergs Überraschung vielleicht etwas ein: Dass die Adler ihren Start verpatzen, passiert in schöner Regelmäßigkeit. Die Niederlage gegen Johannesberg war bereits die sechste am Stück. Dem Aufsteiger wird diese Statistik aber wohl herzlich egal sein. (Tobias Herrling) +++

Kommende Begegnungen

VERBANDSLIGA NORD
TSV Lehnerz II  -:-  SSV Sand
SG Johannesberg  -:-  SG Bad Soden
TSV Mengsberg  -:-  Hünfelder SV
SC Willingen  -:-  SV Weidenhausen
CSC 03 Kassel  -:-  SV Neuhof
FSV Dörnberg  -:-  1.FC Schwalmstadt
SV 07 Eschwege  -:-  TSV Rothwesten
KSV Hessen KS II  -:-  RSV 1919 Petersberg
SG Bad Soden  -:-  SV Neuhof
SG Johannesberg  -:-  1.FC Schwalmstadt
CSC 03 Kassel  -:-  TSV Rothwesten
KSV Hessen KS II  -:-  SSV Sand
SC Willingen  -:-  SV Kaufungen 07
TSV Lehnerz II  -:-  Hünfelder SV
FSV Dörnberg  -:-  RSV 1919 Petersberg
SV 07 Eschwege  -:-  SV Weidenhausen
Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SG Johannesberg SG Johannesberg 14 12 34
2. SSV Sand SSV Sand 13 23 29
3. Hünfelder SV Hünfelder SV 13 15 28
4. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 13 15 24
5. SV 07 Eschwege SV 07 Eschwege 14 11 23
6. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 13 7 23
7. SC Willingen SC Willingen 14 6 22
8. TSV Lehnerz II TSV Lehnerz II 13 5 20
9. SV Kaufungen 07 SV Kaufungen 07 14 -2 20
10. TSV Rothwesten TSV Rothwesten 13 3 19
11. 1.FC Schwalmstadt 1.FC Schwalmstadt 14 -1 18
12. SV Neuhof SV Neuhof 14 -15 16
13. SG Bad Soden SG Bad Soden 14 -8 14
14. FSV Dörnberg FSV Dörnberg 14 -13 13
15. KSV Hessen KS II KSV Hessen KS II 14 -16 11
16. RSV Petersberg RSV Petersberg 14 -12 10
17. TSV Mengsberg TSV Mengsberg 14 -30 3

Ergebnisse

RSV PetersbergRSV Petersberg 1:2 SC WillingenSC Willingen
1.FC Schwalmstadt1.FC Schwalmstadt 2:2 SV 07 EschwegeSV 07 Eschwege
SG JohannesbergSG Johannesberg 1:0 TSV MengsbergTSV Mengsberg
SV WeidenhausenSV Weidenhausen 1:5 TSV Lehnerz IITSV Lehnerz II
TSV RothwestenTSV Rothwesten 1:0 KSV Hessen KS IIKSV Hessen KS II
SV NeuhofSV Neuhof 4:3 FSV DörnbergFSV Dörnberg
SG Bad SodenSG Bad Soden 2:4 CSC 03 KasselCSC 03 Kassel
SV Kaufungen 07SV Kaufungen 07 1:2 Hünfelder SVHünfelder SV
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön