Osthessen Sport
Ein Bild mit Symbolcharakter: Zwischen Künzell und Ehrenberg dominierte nicht immer die fußballerische Schönheit Fotos: Jonas Wenzel

10.09.2017 - FUSSBALL

TSV Künzell - SG Ehrenberg 0:0

Spitzenspiel hält nicht, was es verspricht

Nullnummer an den Tannen: Am Samstagnachmittag trennten sich der TSV Künzell und die SG Ehrenberg im Gruppenliga-Spitzenspiel 0:0-Unentschieden. Nach gutem Beginn verflachte die Partie zunehmend. Eine Schrecksekunde hatten die Ehrenberger zu überstehen, als Spielertrainer Romeo Schäfer einen Ball abbekam und regungslos liegen blieb. Er konnte nach einer Behandlung aber weiterspielen.

Kurz vor dem Ende der Partie, als sich die Zuschauer bereits auf eine Nullnummer eingestellt hatten, sorgte Künzells Peter John für einen Aufschrei an den Tannen. Ehrenbergs Marius Schäfer produzierte einen kapitalen Fehlpass direkt in die Füße des Künzeller Torjägers – und der hielt aus gut und gerne 40 Metern einfach mal drauf. SG-Torwart Toni Leimbach war, weil die Szene ungefährlich erschien, aufgerückt und John versuchte den Kunstschuss über den Rhöner Schlussmann. Ohne Erfolg.

Nur wenige Zentimeter sprang der Ball an Kasten vorbei – und die Möglichkeit auf den Sieg. „Da hatten wir die Chance auf den Lucky Punch“, sagte TSV-Trainer Tobias Hahner über die beste Szene der Künzeller im zweiten Durchgang, „aber das Resultat ist das gerechte.“ Denn das Spiel, das munter begann, wurde mit zunehmenden Verlauf immer zerfahrener. Das vermeintliche Spitzenspiel, immerhin trafen der Zweite und der Vierte aufeinander, hielt nicht, was es versprach. Ehrenbergs Spielertrainer Romeo Schäfer war dennoch zufrieden.

„Ich muss meiner Mannschaft ein Lob machen“, diktierte Schäfer der Presse in den Notizblock und schob eine Begründung hinterher: „Weil unsere personelle Lage immer noch angespannt ist und wir heute eine Reaktion gezeigt haben.“ Seine Mannen hatten aber erst einmal eine Schrecksekunde zu verdauen. Schäfer selbst bekam in Durchgang eins einen Ball aus kürzester Entfernung so ins Gesicht, dass Schäfer benommen liegen blieb. Nach einer Behandlung konnte er aber zum Glück weiterspielen.

„Alles gut“, gab Schäfer nach dem Spiel Entwarnung, „das gehört zum Fußball dazu. Man muss sich in den Dienst der Mannschaft stellen.“ Nach Schäfers Behandlung waren es die Gäste, die das Heft in die Hand nahmen und sich ein leichtes Übergewicht erspielten. Die beste der nur raren Gelegenheiten vergab Steffen Kümmel, dessen Schuss an den Querbalken klatschte (41.). „Nach einer halben Stunde haben wir irgendwie den Faden verloren“, musste hingegen Künzells Trainer Hahner eingestehen.

Denn zunächst begannen seine Mannen stürmisch und bestimmten die Anfangsphase. Vor allem nach Standardsituationen erzeugten die Hausherren jede Menge Gefahr und waren der Führung durchaus nahe. „Ein Glück haben wir diese Szenen überstanden“, sagte Schäfer über diese Phase. Erst danach fanden seine Ehrenberger besser in die Begegnung, die aber zunehmend verflachte.

„Ich denke, dass die zweite Hälfte uns gehörte“, ordnete Schäfer Durchgang zwei richtig ein. Allerdings: zwingende Möglichkeiten sprangen aus den Bemühungen nicht heraus. Und so endete das Spitzenspiel der Gruppenliga mit einem gerechten torlosen Unentschieden. (Tobias Herrling)


DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

TSV Künzell: Sebastian Hahner – Jonas Aschenbrücker, Jörg Weimar, Mario Schlott, Sebastian Kress, Alexander Scholz, David Bettendorf, Mohammed Sharif (64. Simeon Herchenhan), Julien Henning (60. Dominik Zeller), Christian Isselstein (88. Pascal Breunung), Peter John.

SG Ehrenberg: Toni Leimbach – Julius Jestädt, Leon Bau, Alexander Hose, Andre van Leeuwen, Julius Brehl (88. Stefan Freier), Steffen Kümmel (72. Maximilian Hohmann), Marius Schäfer, Moritz Schäfer, Romeo Schäfer, Niklas Diel.

Schiedsrichter: Lucas Mittermüller (TSV Hertingshausen).

Zuschauer: 150. +++

Kommende Begegnungen

GRUPPENLIGA FULDA
TSV Bachrain  -:-  SG Eiterfeld/Leimbach
FSV Thalau  -:-  FC Eichenzell
SV Müs  -:-  SG Elters/Eckwb/Schwb
Spvgg. Hosenfeld  -:-  SV Großenlüder
SG Aulatal  -:-  SG Ehrenberg
Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. FC Eichenzell FC Eichenzell 17 42 40
2. FSV Thalau FSV Thalau 16 28 38
3. Spvgg. Hosenfeld Spvgg. Hosenfeld 16 21 34
4. SG Bronnzell SG Bronnzell 18 2 30
5. TSV Künzell TSV Künzell 17 9 29
6. SV Großenlüder SV Großenlüder 14 -2 28
7. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 15 11 23
8. TSV Bachrain TSV Bachrain 16 0 21
9. TSV Rothemann TSV Rothemann 15 -6 21
10. SV Müs SV Müs 14 -9 18
11. SG Schlüchtern/Elm SG Schlüchtern/Elm 15 -6 16
12. SG Elters/Eckwb/Schwb SG Elters/Eckwb/Schwb 16 -7 16
13. SG Aulatal SG Aulatal 17 -22 14
14. SVA Bad Hersfeld SVA Bad Hersfeld 17 -15 13
15. SG Kerzell SG Kerzell 16 -22 12
16. SG Eiterfeld/Leimbach SG Eiterfeld/Leimbach 15 -24 6

Ergebnisse

SG KerzellSG Kerzell 0:0 SV MüsSV Müs
SG Schlüchtern/ElmSG Schlüchtern/Elm 0:0 TSV RothemannTSV Rothemann
Spvgg. HosenfeldSpvgg. Hosenfeld -:- SV GroßenlüderSV Großenlüder
SG AulatalSG Aulatal -:- SG EhrenbergSG Ehrenberg
TSV BachrainTSV Bachrain 0:0 SG Eiterfeld/LeimbachSG Eiterfeld/Leimbach
FSV ThalauFSV Thalau 0:0 FC EichenzellFC Eichenzell
SV MüsSV Müs -:- SG Elters/Eckwb/SchwbSG Elters/Eckwb/Schwb
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön