Osthessen Sport
Thalaus Patrick Broschke (l.) und Hosenfelds Maximilian Braun (r.) im Kopfballduell Fotos: Bernd Vogt

11.09.2017 - FUSSBALL

SpVgg. Hosenfeld - FSV Thalau 1:0 (0:0)

Paukenschlag: Hosenfeld besiegt die Unbesiegten

Der FSV Thalau ist geschlagen! Am vergangenen Donnerstag sagte Hosenfeld Trainer, Rodoljub Gajic, noch im Gespräch mit ONlSport, dass ein Punkt gegen den bisher ungeschlagenen Spitzenreiter Thalau, wie Weihnachten und Ostern zusammen sei. Es war kein geringerer als Hosenfeld Topscorer und Kapitän Benedikt Rützel, der die drei Punkte für den Aufsteiger perfekt machte. Die SpVgg. Hosenfeld und der FSV Thalau trennten sich am Ende mit 1:0 (0:0). 

„Heute hat Mentalität, Qualität geschlagen“, gibt ein hochzufriedener Rodoljub Gajic nach dem Ende der Partie an. Denn Gajic stellt seine Mannschaft, nicht wie gewohnt offensiv, sondern defensiv ein. Julian Erb Özgur Kutluay und Marc Wettels mussten die erste Hälfte von der Bank aus verfolgen. „Der Plan war, den Gegner ‚ausrennen‘ zu lassen, um dann in Durchgang zwei Akzente zu setzten“,so Gajic.

Hälfte eins geht nämlich an den FSV, der von Minute eins an den Weg zum Tor sucht. So ist es immer wieder Maurizio Bohl, der über die linke Seite kommt und einen Abnehmer in der Mitte sucht, aber keinen findet (5., 28.). „Es ist wie in den letzten Wochen gewesen. Wir spielen in der ersten Halbzeit einen guten Fußball, spielen Chancen heraus. Heute konnten wir diese aber nicht nutzen“, so ein bedienter Jörg Meinhardt, Trainer des FSV Thalau.

Die Hosenfelder sind in Durchgang eins nämlich zum Zusehen verdammt, verteidigten wie Löwen und haben sich auch bei ihrem Schlussmann Dominic Farnung zu bedanken, der die Mannschaft im Spiel hält. Maurizio Bohls Schuss aus 18 Metern hält er problemlos fest (38.) und auch bei Leon Kochs Freistoß glänzt Farnung (32.). „Dominic war heute ein enormer Rückhalt für die Mannschaft eine sehr gute Torwartleistung.“

Während Durchgang eins noch an den Gast geht, geht Durchgang zwei an die Hosenfelder. Thalau wirkt platt und der Gajic-Elf gelingt es nun Akzente nach vorne zu setzten. Vor allem nach der Einwechslung von Julian Erb, der immer wieder über die rechte Seite heranwirbelt, beginnt das Spiel der Hosenfelder schneller zu werden. „Unser Plan ist voll aufgegangen“, so Gajic, denn auch der nächste Joker, Marc Wettels, sorgt für Veränderung im Spiel. In der zentralen spielt er den Ball auf den links freistehenden Benedikt Rützel, der die Ruhe bewahr und mit einem sicheren Schuss, den Ball in das rechte lange Eck befördert (76.). 1:0 für die Gastgeber. Zuvor hat Rützel den Abschluss auch einige Male gesucht, scheiterte aber entweder an Torwart Markus Heber oder setzt den Ball vorbei (5., 53.).

Für Wettels ist es auch die letzte Aktion. Zwei Minuten nach dem Tor durch Rützel fliegt Wettels mit gelb-rot vom Platz (78.). Die Entscheidung von Schiedsrichter Christoph Hein sorgt auf und neben dem Platz für hitzige Diskussionen.

„Der Sieg für Hosenfeld ist am Ende verdient gewesen“, so Meinhardt, dessen Mannschaft das erste Mal in der Saison Punkte abgeben muss. „Die Serie haben wir zum reißen gebracht und damit drei Bonuspunkte gesammelt“, erklärt Gajic. Aufsteiger Hosenfeld klettert nun mit 15 Punkten auf Platz zwei der Gruppenliga-Tabelle, drei Punkte hinter dem FSV Thalau. (Franziska Vogt)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL: 

SpVgg. Hosenfeld: Dominic Farnung - Maximilian Braun, Steffen Göhringer, Andre Gajic , Andreas Gesang, Luca Bork, Niklas Hack, Lois Djounang, Leonard Müller (69. Marc Wettels), Marcel Gajic(59. Julian Erb), Benedikt Rützel (83. Özgur Kutluay).

FSV Thalau: Markus Herber - Burak Vardar, Christoph Bohl, Daniel Zimmer, Dennis Fischer, Sebastian Kress, Denis Strom, Leon Koch, Maurizio Bohl (72. Timo Müglich), Thomas Weichlein, Patrick Broschke. 

Schiedsrichter: Christoph Hein (Hünfeld). 

Zuschauer: 350. 

Tor: 1:0 Benedikt Rützel (76.). 

Gelb-rote-Karte: Marc Wettels (78., SpVgg. Hosenfeld, Meckern).

Kommende Begegnungen

GRUPPENLIGA FULDA
FSV Thalau  -:-  FC Eichenzell
SG Eiterfeld/Leimbach  -:-  TSV Künzell
TSV Rothemann  -:-  SV Müs
SG Kerzell  -:-  Spvgg. Hosenfeld
SG Ehrenberg  -:-  SG Elters/Eckwb/Schwb
SV Großenlüder  -:-  SG Schlüchtern/Elm
Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. FC Eichenzell FC Eichenzell 17 42 40
2. FSV Thalau FSV Thalau 16 28 38
3. Spvgg. Hosenfeld Spvgg. Hosenfeld 16 21 34
4. SG Bronnzell SG Bronnzell 18 2 30
5. TSV Künzell TSV Künzell 17 9 29
6. SV Großenlüder SV Großenlüder 14 -2 28
7. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 15 11 23
8. TSV Bachrain TSV Bachrain 16 0 21
9. TSV Rothemann TSV Rothemann 15 -6 21
10. SV Müs SV Müs 14 -9 18
11. SG Schlüchtern/Elm SG Schlüchtern/Elm 15 -6 16
12. SG Elters/Eckwb/Schwb SG Elters/Eckwb/Schwb 16 -7 16
13. SG Aulatal SG Aulatal 17 -22 14
14. SVA Bad Hersfeld SVA Bad Hersfeld 17 -15 13
15. SG Kerzell SG Kerzell 16 -22 12
16. SG Eiterfeld/Leimbach SG Eiterfeld/Leimbach 15 -24 6

Ergebnisse

FC EichenzellFC Eichenzell 2:0 SG BronnzellSG Bronnzell
TSV KünzellTSV Künzell 2:0 TSV BachrainTSV Bachrain
TSV RothemannTSV Rothemann 0:0 FSV ThalauFSV Thalau
SG Eiterfeld/LeimbachSG Eiterfeld/Leimbach 3:4 Spvgg. HosenfeldSpvgg. Hosenfeld
SVA Bad HersfeldSVA Bad Hersfeld 4:1 SG AulatalSG Aulatal
SG KerzellSG Kerzell 0:0 SV MüsSV Müs
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön