Osthessen Sport
Der neue Kunstrasenplatz soll 96 x 63 Meter groß sein und die vorhandenen Flächen ergänzen Fotos: Marius Auth

20.03.2018 - FULDA

Flächennutzungsplan geändert

Stadtparlament genehmigt Erweiterung: Kunstrasenplatz für Haimbacher SV

Mit 678 Mitgliedern ist der Haimbacher Sportverein einer der größten Fußballvereine im Stadtgebiet. Die Kapazitäten vor Ort reichen längst nicht mehr aus, bei der Stadtverordnetenversammlung am Montagabend wurde ein neuer Kunstrasenplatz von 96 x 63 Metern Größe genehmigt.

Das Vereinsheim des Haimbacher SV

Bereits in der Bauausschusssitzung vom 6. März war die Thematik behandelt worden, jetzt wurde die nötige Änderung des Flächennutzungsplans von den Fraktionen einstimmig abgesegnet: In südwestlicher Richtung direkt neben dem großen Spielfeld soll ein 96 x 63 Meter großer Kunstrasenplatz entstehen, zudem ein Schotterparkplatz mit 90 weiteren Parkplätzen. "Insgesamt nutzen 16 Vereine das Gelände, im Winter war es nicht möglich, auf dem Naturrasenplatz zu spielen. Eine Erweiterung auf der Westseite des vorhandenen Spielfelds wurde verworfen, da dadurch eine Beeinträchtigung der Anwohner entstehen könnte", erklärte der Bauausschussvorsitzende Walter Krah (CDU). (mau) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön