Osthessen Sport
Stefan Müller ist fleißig am Trainieren, Personalcoach Ulf Quägber gibt Tipps. Fotos: Stefanie Harth

25.04.2018 - BAD HERSFELD

Firmen-News

Alles fit? Fahrrad Riebold und Medi-Sport-Gym wagen "Experiment"

Festspielintendant Joern Hinkel tut es. Svenja und Stefan Müller aus Kirchheim-Goßmannsrode haben ebenfalls Geschmack daran gefunden. Sie alle investieren in ihre Fitness und Gesundheit. Möglich macht dies das Experiment „Sportlich fit durch Studio und Fahrrad“, ein Kooperationsprojekt der Fahrradhandlung Angelika Riebold und des Medi-Sport-Gyms in Bad Hersfeld.

„Wir möchten zutage fördern, wie Outdoor-Aktivitäten mit Muskelerhaltungstraining einhergehen. Dabei spielt der Spaßfaktor eine große Rolle“, sagt Studio-Inhaberin Michaela Schadewald. Laut Angelika Riebold ist Radfahren „Meditation in Bewegung“. Für dieses „einmalige Experiment“ haben Joern Hinkel sowie das Ehepaar Müller spezielle E-Bikes zur Verfügung gestellt bekommen, um die Ausdauer zu steigern. Parallel absolviert das Dreiergestirn ein Training im Medi-Sport, um die Muskulatur zu stärken. Zur Seite steht dem Trio Physiotherapeut und Personalcoach Ulf Quägber.

Ein "Experiment", das ankommt (v.li.): Ulf ...Foto: Festspiele HEF

„Durch meine Tätigkeit bei den Festspielen habe ich im Augenblick ziemlich schwierige Terminkonstellationen, was Sport und Fitness betrifft“, meint Joern Hinkel, „und offen gesprochen, komme ich viel zu wenig dazu. Aber die Mitarbeiter vom Medi-Sport-Gym haben mich so herzlich in Empfang genommen, gehen auf alle meine Terminvorschläge ein und schaffen es tatsächlich, dass mir die Übungen an den Geräten, die von außen ja zunächst mal eher wie Folterinstrumente aussehen, Spaß machen. Und wenn ich dann noch ein Fahrrad habe, mit dem ich problemlos die Hersfelder Berge raufkomme, bin ich richtig begeistert!“

Alles fit? (v.li.): Stefan Müller, Michaela ...

Frisch und motiviert an den Start gegangen sind auch Svenja und Stefan Müller: Zwölf Wochen lang sind die beiden Corratec-E-Bikes aus dem Hause Riebold ihre (ständigen) Begleiter. Hinzu gesellen sich regelmäßige Besuche im Fitnessstudio. Die Körperanalysemessung und den Kardioscan haben die beiden hinter sich gebracht; der Ist-Zustand ist ermittelt. Jetzt widmet sich das Ehepaar dem Kraft- und Kraftausdauertraining im sogenannten „Milon-Zirkel“.

„Super aufgehoben“ fühlen sich die Goßmannsröder. „Speziell Ulf Quägber bringt uns mit viel Engagement und Freude zum Trainieren. Er bringt uns mit Einfühlungsvermögen, aber auch guten Fachkenntnissen an unsere Grenzen“, betonen Svenja und Stefan Müller unisono. „Er geht auf unsere Vorstellungen und Bedürfnisse ein und hilft uns, dass wir uns wieder wohler in unserer Haut fühlen.“ Beide „Probanden“ nehmen den Kraft-Ausdauer-Zirkel ins Visier. Die nächste Etappe steht an. Ein kurzer Blick in ihre Gesichter genügt: Müllers sind „on Fire“… (Stefanie Harth) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön