Osthessen Sport
Die Damenklasse beim Liegend-Schießen Foto: Verein

15.05.2018 - SCHIEßSPORT

Bezirksmeisterschaften in Hersfeld

Karin Schade und Christian Mügge beste Schützen

In der Disziplin Kleinkaliber-Sportgewehr wurden bei den ersten Meisterschaften des Schützenbezirkes Hersfeld hervorragende Ergebnisse erzielt.

So war die ehemalige Weltmeisterin Karin Schade (Meckbach) mit sehr starken 286 Ringen das „Maß aller Dinge“ und somit wieder Siegerin bei den Damen I vor ihrer Mannschaftskameradinnen Anne Schröder (270) und Fabienne Appel (269). Damit war auch schon Mannschaftsgold gesichert.

In der Damenklasse II siegte Annette Günther (Stärklos) mit 280 Ringen. Die Silbermedaille sicherte sich Susanne Scheuermann (Stärklos, 270). Kornelia Kratz (Stärklos, 252) konnte sich bei den Damen III mit knappem Vorsprung vor ihrer Mannschaftskameradin Claudia Kerstberger (250) die Goldmedaille sichern. Die Bronzemedaille errang Isabell Strack (Niederaula, 233).

Bei den Herren I ging es wesentlich knapper zu. Hier siegte Christian Mügge (Mengshausen) mit 277 Ringen vor dem ringgleichen Pascal Appel (Stärklos, 277) aufgrund der besseren Stehend-Serie. Daniel Wittich (Motzfeld, 272) errang Bronze. In der Klasse Herren II errang Oliver Sippel (Stärklos, 278), wie bereits im Vorjahr, die Goldmedaille. Christoph Braun (Obergeis, 277) kam nur einen Ring dahinter auf den Silberplatz. Lars Piper (Stärklos, 273) gewann die Bronzemedaille. Bei den Herren III konnte das Team aus Stärklos überzeugen und belegte neben dem Mannschaftsgold auch die Plätze eins bis drei in der Einzelwertung. Hier siegte Heiko Faust (Stärklos, 278) vor Kai-Dan Dischert (275) und Ulrich Orth (273). Erwin Curth (Meckbach, 232) hieß der Sieger bei den Herren IV. Bei den Sportlern mit Behinderung siegte einmal mehr Manuela Schmermund (Mengshausen, 288) mit dem besten Ergebnis aller Teilnehmer.

Die Mannschaftswertungen bei den Herren I konnte das Team Stärklos I für sich entscheiden (Pascal Appel; Oliver Sippel; Mark-Andree Sippel). Team Motzfeld (Dirk Ringler; Daniel Wittich; Lars Piper) errang Silber. Die Bronzemedaille ging an das Team Kerspenhausen (Sven Heußner; Jan Heußner; Markus Hassler). Nach dem Sieger in der Herren III, (Stärklos mit Heiko Faust; Kai-Dan Dischert; Ulrich Orth) sicherte sich Meckbach (Helmut Curth; Erwin Curth; Ralf Lampersbach) die Silbermedaille. In der Mannschaftswertung der Damen I siegte das Team von Meckbach (Karin Schade, Anne Schröder, Fabienne Appel). Silber ging an Stärklos (Kathrin Schmidt; Annette Günther, Susanne Scheuermann).

Bei der Jugend männlich errang Janik Leon Möller (Stärklos, 260) die Goldmedaille vor seinem ringgleichen Mannschaftskameraden Louis Grobek (260). Julia Luft (Stärklos, 275) siegte unangefochten bei der Jugend weiblich. In der Juniorinnenklasse II war Daniela Schäfer (Obergeis, 276) erfolgreich. Die Silbermedaille ging an Samantha Ruch (Meckbach, 266). Jasmin Spahn (Obergeis, 262) konnte die Bronzemedaille erringen. (pm/tw) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön