Osthessen Sport
Die SGi Mengshausen richtet am Wochenende ihren Heim-Wettkampf in der Niederaulaer Großsporthalle aus. Archivfoto: Hans-Hubertus Braune

30.11.2018 - NIEDERAULA

Heim-Wettkampf in der Großsporthalle

SGi Mengshausen vor Säbelrasseln mit dem Zweiten und Vierten

Heim-Wettkampf für die SGi Mengshausen: Am kommenden Wochenende empfangen die Bundesliga-Schützen den BSV Buer-Bülse und die SSG Kevelaer in der heimischen Großsporthalle in Niederaula (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Auch in diesem Jahr unterstützt die SGi bei ihrem Heim-Wettkampf ein soziales Projekt.

Zunächst zum Sportlichen. "Mit unseren Gegner Buer-Bülse und Kevelaer haben wir zwei extrem starke Mannschaften vor der Brust. Beide haben in den vergangenen Wettkämpfen mehr als nur überzeugt und beide werden harte Nüsse für uns", sagt Manuela Schmermund, erste Vorsitzende der SGi, vor den Duellen. Mit dem Tabellenvierten Kevelaer hätte Mengshausen, das auf Rang drei liegt, schon viele spannende Wettkämpfe ausgetragen, die oft auch unerwartet gelaufen seien.

Der zweite Gegner, der Tabellenzweite Buer-Bülse, habe mit Istvan Peni den wohl aktuell stärksten Luftgewehrschützen der gesamten Liga im Team. "Hier wird es ebenfalls ganz schwer", weiß Schmermund, um zu betonen: "aber auch wir sind für Überraschungen gut. Zwei unserer drei Weltklasseschützen für die sogenannte "Ausländerposition" sind an diesem Wochenende mit dabei. Schauen wir mal, wer zum Einsatz kommt."

Foto: Privat

Als Underdog, so Schmermund, lasse es sich bekanntlich leichter auftreten und so hofft die SGi auf den einen oder anderen Überraschungserfolg. "Dazu benötigen wir natürlich die Unterstützung unser heimischen Fans. Für beste Verpflegung ist natürlich gesorgt", hofft Schmermund auf regen Zuschauerzuspruch. Bevor die Bundesliga-Schützen in ihre Wettkämpfe starten, läutet die zweite Mannschaft Mengshausens am Samstag (ab 11 Uhr) den Wettkampftag ein."

Mit dem SV Wieckenberg, dem SV Olympia 72 Börm/Dörpstedt, dem Wissener SV und der SSG Kevelaer haben wir ganz tolle und spannende Mannschaften mit Olympiastartern vor Ort", so Schmermund. Zudem unterstützt die Schützengilde Mengshausen auch bei diesem Heim-Wettkmapf ein soziales Projekt und macht auf das Thema "Sexualisierte Gewalt im Sport" aufmerksam. 

"Wir möchten, gemeinsam mit der Unterstützung der Sportjugend Hessen, des Vereins Schule machen ohne Gewalt (SMOG e.V.) und der Polizei für dieses Thema sensibilisieren, Maßnahmen aufzeigen und Fragenden Hilfen anbieten", heißt es in einer Pressemitteilung. In einer Gesprächsrunde, die ab 14:15 Uhr in der Großsporthalle beginnt, möchte der Verein auf dieses Thema aufmerksam machen. (pm/the) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön