Osthessen Sport
Ausrufezeichen gesetzt: Paul Purkl (l.) und der Bundesliga-Nachwuchs der Wasserfreunde Fulda feierten zum Auftakt zwei Siege. Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

02.12.2018 - FULDA

Auftakt nach Maß

Bundesliga-Nachwuchs der Wasserfreunde schießt sich an die Spitze

Gelungener Auftakt für die U18 der Wasserfreunde Fulda: Die Bundesliga-Wasserballer feierten bei ihren Saisonpremieren im heimischen Sportbad Ziehers. Am Samstagabend siegte der WFF-Nachwuchs mit 15:5 gegen den SV Poseidon Hamburg, am Sonntagvormittag ließ die Mannschaft von Volker Schunke ein 13:6 gegen den Hamburger TB folgen.

"Das war ein super Auftakt, das muss ich echt sagen", freute sich Trainer Volker Schunke über die klaren Siege und den Sprung an die Tabellenspitze. Gegen die beiden Hamburger Vereine zeigten die Wasserfreunde kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistungen und fuhren die ersten Siege der Saison ein. "Das war der Schlüssel zum Erfolg", sagte Schunke, der keinen seiner Spieler hervorheben wollte, es bei Torwart Konstantin Wolgin und Center-Verteidiger Philipp Purkl aber doch machen musste.

Freute sich über den gelungenen Auftakt: ...

"Unsere Abwehr stand sehr gut, da stechen die beiden eben heraus. Aber aus dieser Deckung konnten wir unsere Konter fahren und die schwimmerische Überlegenheit ausspielen. Zudem lobte Schunke die Disziplin seiner Mannschaft - gerade im ersten Spiel am Samstagabend. "Die Jungs sind in einem hitzigen Spiel ruhig geblieben", lobte Schunke, dessen Mannschaften in drei der vier Vierteln kurzen Prozess machte und am Ende in aller Deutlichkeit mit 15:5 (4:1, 1:1, 6:2, 4:1) siegte.

Wenige Stunden später legte der WFF-Nachwuchs am Sonntag nach und landete ebenfalls einen ungefährdeten 13:6 (3:1, 7:2, 1:2, 2:1)-Erfolg über den Hamburger TB von 1862. "Wir wussten nicht, wo wir stehen und jetzt nach den ersten Spielen haben wir eine Orientierung, was in diesem Jahr möglich wäre", sprach Schunke von unbekannten Aufgaben zu Saisonbeginn. Schließlich ist es für seinen aktuellen Jahrgang die Debüt-Spielzeit in der B-Gruppe der Bundesliga.

Nach den ersten beiden Spielen, so Schunke, sei klar, dass ein Platz im Mittelfeld möglich wäre. "In unserem Spiel ist noch Luft nach oben und vielleicht schafft man ja den Sprung in die Relegationsplätze zur A-Gruppe", zeigte sich Schunke durchaus angriffslustig. Teile seiner Mannschaft dürfen bereits bei der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga Süd mitspielen und sollen in ein paar Jahren den Kern bilden.

"Für den Nachwuchs ist das ganz, ganz wichtig, dass sie so eine Saison in der Bundesliga spielen können", sagt Schunke und ergänzt: "Dieses und nächstes Jahr dient noch der Eingliederung, aber das Jahr darauf können wir schon einen Angriffbei den Herren starten." Für diese Runde hätten sich seine Wasserfreunde keine konkreten Ziele gesetzt. "Wir wollen einfach klasse Spiele abliefern und dann sehen wir weiter", so Schunke. Den Anfang hat der Bundsliga-Nachwuchs der Wasserfreunde an diesem Wochenende gemacht. (the)


DIE SPIELE IN DER STATISTIK:


Wasserfreunde Fulda - SV Poseidon Hamburg 15:5 (4:1, 1:1, 6:2, 4:1)

Wasserfreunde Fulda: 
Konstantin Wolgin - Constantin Möller (1), Philipp Purkl (1), Paul Purkl (5), Paul Wiegand (2), Dennis Abdrachmanow (1), Kilius Brehl (3), Moritz Schüler (2), Nicolas Wroblewski, Maximilian Licht, David Kreß, Enrico Fuhrmann, Max Schüler.

SV Poseidon Hamburg: Jakob Fuska - Vincent Böker, Henry Brütt (2), Tore Witte (1), Kaan Karakus (1), Fabian Lüning (1), Yannis Hartmann, Finn Bornmann, Alvaro Blan, Mahdy Abboud.

Wasserfreunde Fulda - Hamburger TB von 1862 13:6 (3:1, 7:2, 1:2, 2:1)

Wasserfreunde Fulda: Konstantin Wolgin - Philipp Purkl (2), Paul Purkl (2), Paul Wiegand (2), Dennis Abdrachmanow (2), Kilius Brehl (1), Moritz Schüler (3), Nicolas Wroblewski, Maximilian Licht, Bogdan Der, Enrico Fuhrmann, Max Schüler.

Hamburger TB: Neil Arno Heinisch - Nils Sommer (4), Elias Albrecht, Leo Homann (1), Bogdan Jankovic, Johan Schmedtje, Viktor Sersik, Nils Tomforde, Pelle Nitzschke, Nabil Wereida, Gerit Pommerening (1), Ben Marten Steinke. +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön