Osthessen Sport
Der Ausländerbeirat Hanau und Türk Gücü Hanau richten das Fußballturnier "Kick gegen Rechts" aus Symbolbild: O|N

06.12.2018 - HANAU

"Kick gegen Rechts"

Ausländerbeirat und Türk Gücü Hanau richten Fußballturnier aus

Am kommenden Samstag findet das Fußball-Hallenturnier „Kick gegen Rechts“ statt. Zwölf Mannschaften spielen in zwei Gruppen nicht nur um Pokale und Auszeichnungen, sondern es geht vielmehr darum, an diesem Tag ein Zeichen zu setzen. Es soll deutlich gemacht werden, dass Fußball verbindet.

Der Ausländerbeirat der Stadt Hanau und der Fußballverein Türk Gücü Hanau richten zusammen dieses Turnier aus, welches im Fußballpark Hanau stattinden wird. "Hierbei ist es gleichgültig, welche Herkunft, Hautfarbe oder Religion der Einzelne hat, denn Fußball ist ein Sport für alle und genau hier hat Rassismus nichts zu suchen" sagt Türk Gücü-Pressesprecher Hüsamettin Darici in einer Pressemitteilung. Das Turnier startet um 10 Uhr und endet voraussichtlich um 18 Uhr. Die Siegerehrung endet anschließend gegen 18:15 Uhr statt.

Foto: Verein

"Neben den Platzierungspokalen erhält der Sieger des Turniers einen Wanderpokal, der im Zeichen des Gedenkens an den kürzlich verstorbenen Hanauer Helden Mustafa Alptug Sözen steht. Der Hanauer Junge starb, als er einem Obdachlosen das Leben retten wollte. Der zu vergebende Wanderpokal trägt nicht nur den Namen unseres Helden, sondern ist auch mit dem Foto von Mustafa Alptug Sözen versehen", so Hüsamettin Darici. (pm) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön