Osthessen Sport
Nicht zu halten: Ante Simic (vorne) und der TV Gelnhausen sicherten sich erneut den Hochstift-Handball-Cup. Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

14.01.2019 - FULDA

4. Hochstift-Handball-Cup

Titelverteidigung geglückt: Gelnhausen triumphiert erneut

Zum zweiten Mal in Folge hat der TV Gelnhausen den Hochstift-Handball-Cup gewonnen: Bei der vierten Auflage des von der FT Fulda ausgerichteten Turniers in der Heinrich-Gellings-Halle sicherte sich der mit einer gemischten Mannschaft angetretene Drittligist den Pokal. Im Finale schlug der TVG die HSG Kinzigtal und sicherte sich die Titelverteidigung.

"Wir sind nicht wegen dem Bier angetreten", flachste TVG-Spieler Jonathan Malolepszy und spielte auf die 100 Liter Freibier an, die seine Barbarossastädter für den Pokalsieg in Empfang nehmen durften. Der nächste Mannschaftsabend des TVG, er scheint jedenfalls gerettet. Mit der nötigen Ernsthaftigkeit traten seine Gelnhäuser an - neben den anderen fünf Teilnehmern - und marschierten ohne Niederlage durch das Turnier.

Titel erfolgreich verteidigt: der TV Gelnhausen ...Foto: Tobias Herrling

Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

"Für uns ist das eine gute Gelegenheit, an Feinheiten zu arbeiten und uns auf die Rückrunde vorzubereiten", hatte der aus dem Hosenfelder Ortsteil Hainzell stammende Malolepszy die Vorzüge des Cups erkannt. Der Titelverteidiger stand erneut im Finale und traf dort auf die HSG Kinzigtal, die im Halbfinale den Vorjahres-Finalisten HSG Großenlüder/Hainzell knapp mit 20:19 ausschaltete, nachdem der Landesligist von Trainer Joachim Bug zwischenzeitlich mit sechs Treffern zurück lag.

Gelnhausen, das mit einigen Akteurern aus dem Drittliga-Kader angetreten war, hatte im ersten Halbfinale gegen den unterfränkischen Bezirksoberligisten 1.FC Bad Brückenau keine Probleme und siegte mit 19:10. Im Endspiel gegen Kinzigtal siegte der TVG ebenso mühelos mit 19:9 und durfte sich über die erfolgreiche Titelverteidgung freuen. Auch Ausrichter Fulda sprach von einem erfolgreichen Turnier, haderte aber mit mancher Absage.

"Mit dem Verlauf des Turniers sind wir zufrieden. Wir haben tolle, teils sehr spannende und vor allem faire Spiele gesehen", sagte Stefan Hahner, Handball-Abteilungsleiter des Ausrichters FT Fulda. Dass mit den Landesligisten Hünfelder SV, HSG Werra WHO 09 und dem Bezirksoberligisten TV Flieden drei Mannschaften kurzfristig abgesagt haben, trübte dann aber doch die Stimmung bei den Turnern.

"Wenn die Absagen Freitagnachmittag und Samstagvormittag kommen, dann ist das ziemlich ärgerlich", bedauerte Hahner und verwies auf den organisatorischen Mehraufwand. Die Ferdinand-Braun-Halle, in der eine Gruppenphase steigen sollte, musste wieder abgebucht werden, Spielpläne zwei Mal umgeschrieben werden, Schiedsrichtern und Zeitnehmern abgesagt werden. Der FT-Abteilungsleiter hatte aber auch ein positves Gegenbeispiel parat.

"Behringen/Sonneborn ist mit acht Spielern aus Thüringen angereist und konnte ja auch antreten. Ich hoffe aber, dass es im nächsten Jahr wieder besser wird. Denn das Turnier ist eine tolle Gelegenheit für die Vereine, unter Wettkampfbedingungen für die Rückrunde zu trainieren", führte Hahner aus. Mit dem erstmalig stattfindenden Hochstift-Handball-Lady-Cup am kommenden Sonntag schließt die FT ihre Reihe an Vorbereitungsturnieren für die Rückrunde. (the)


DAS TURNIER IN DER STATISTIK:

Gruppe 1

1. HSG Großenlüder/Hainzell (4:0-Punkte, 52:40-Tore)

2. 1.FC Bad Brückenau (2:2-Punkte, 40:44-Punkte)

3. SV Behringen/Sonneborn (0:4-Punkte, 37:45-Punkte)
 

HSG Großenlüder/Hainzell – 1.FC Bad Brückenau 26:21

SV Behringen/Sonneborn – HSG Großenlüder/Hainzell 19:26

1.FC Bad Brückenau – SV Behringen/Sonneborn 19:18
 

Gruppe 2

1. TV Gelnhausen (4:0-Punkte, 50:27-Tore)

2. HSG Kinzigtal (2:2-Punkte, 31:38-Tore)

3. MSG Fulda/Petersberg (0:4-Punkte, 26:42-Tore)
 

TV Gelnhausen – HSG Kinzigtal 24:15

MSG Fulda/Petersberg – TV Gelnhausen 12:26

HSG Kinzigtal – MSG Fulda/Petersberg 16:4
 

Halbfinale

TV Gelnhausen – 1.FC Bad Brückenau 19:10

HSG Großenlüder/Hainzell – HSG Kinzigtal 19:20
 

Spiel um Platz 3

1.FC Bad Brückenau – HSG Großenlüder/Hainzell 16:22
 

Finale

TV Gelnhausen – HSG Kinzigtal 19:9 +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön