Osthessen Sport
Marius Reich wird in der Rückrunde das Tor des TV Gelnhausen in der dritten Liga hüten Archivfoto: Carina Jirsch

25.01.2019 - FLIEDEN

Von Flieden in die Dritte Liga

Marius Reich wechselt zum TV Gelnhausen

Ein Wechsel der besonderen Art: Marius Reich vom Handball-Bezirksoberligisten TV Flieden wechselt in die dritte Liga. Der 25-Jährige wird die Rückrunde beim TV Gelnhausen bestreiten und im Sommer nach Flieden zurückkehren. Der Verein wollte dem Herzenswunsch Reichs nicht im Wege stehen.

Da dem TV Gelnhausen zwischen den Pfosten einige Verletzungssorgen plagen, rutschte Marius Reich vom TV Flieden auf die Liste des Drittligisten. Für Reich sei es ein Herzenswunsch gewesen, diese Herausforderung für ein halbes Jahr anzunehmen. "Es macht keinen Sinn, ihm diesen Weg zu verbauen", sagte Fliedens Abteilungsleiter Werner Müller über den Wechsel. Der Kontakt entstand über Fliedens Trainer Marc Stallmann, der zuvor in Gelnhausen tätig war.

Zwar sei man sich bewusst, dass man ohne Marius Reich nun Spiele verlieren werde, die man normalerweise gewinnen würde, da der TVF jedoch im Bezirk Offenbach-Hanau im gesicherten Mittelfeld der Tabelle steht und weder nach oben noch nach unten etwas geht, sah man sich bereit, den Keeper wechseln zu lassen. Sobald die Saison abgelaufen ist, wird der 25-jährige Schlussmann wieder nach Flieden zurückkehren. Damit schlägt Marius Reich den gleichen Weg ein wie der frühere TVF-Akteur Manuel Poch ein, der ebenfalls von Flieden nach Gelnhausen in die damalige Regionalliga wechselte. (tw) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön