Osthessen Sport
Die Schützen im Kreis Hersfeld suchten ihre Bezirksmeister mit dem Kleinkalibergewehr. Fotos: Wolfgang Bolender

10.04.2019 - BAD HERSFELD

Bezirksmeisterschaften 2019

Team Stärklos siegt mit dem Kleinkalibergewehr

Im Rahmen der Meisterschaften des Schützenbezirkes 19 Hersfeld wurden die 100 Meter-Disziplinen mit dem Kleinkalibergewehr durchgeführt. Zwar werden diese Disziplinen „Genderneutral“ ausgetragen, haben aber immer noch die Bezeichnung „Herren“.

So siegte bei den „Herren 1“ Pascal Appel (Stärklos 2, 289). Silber errang Kathrin Schmidt (Stärklos 3, 288). Bronze ging an Anne Schröder (Meckbach, 287). In der Kategorie „Herren 2“ konnte Susanne Scheuermann (Stärklos 3, 287) die Goldmedaille erringen. Alexander Sippel (Stärklos 4, 285) gewann Silber vor seinem Mannschaftskameraden und Bruder Oliver Sippel (284).

Das Team Stärklos war nicht zu ...

Udo Aumann (Eitra, 266) war bei den „Herren 3“ erfolgreich. Jürgen Ruppel (Beiershausen, 261) freute sich über die Silbermedaille. Bronze ging an Ralf Lampersbach (Meckbach; 256). Bei den „Herren 4“ gingen die Medaillen nach Meckbach an Helmuth und Erwin Curth (244 bzw. 216).  Manuela Schmermund (Mengshausen) war mit dem tagesbesten Ergebnis von 293 Ringen in ihrer Kategorie nicht zu bezwingen.

Mannschaftsgold ging bei den „Herren 1“ an das Damen-Team Stärklos 3 mit Kathrin Schmidt, Susanne Scheuermann und Melanie Faust. Silber errang Team Meckbach (Anne Schröder, Karin Schade und Annika Peters). Bronze ging an Stärklos 4 (Alexander Sippel, Oliver Sippel und Daniel Meeßen).

Kleinkaliber-100 Meter - Auflage

Auch die Senioren suchten und fanden ihre neuen Bezirksmeister. Anders als im „Freihandbereich“ wird hier noch nach „Geschlechtern“ unterschieden. Bei den Senioren 1 konnte Kai Dischert (Mengshausen, 295) erstmals Gold in dieser Disziplin gewinnen. Lothar Woyke (Rotensee, 290) gewann Silber. Marion Reichardt (Lengers, 273) war bei den „Seniorinnen 1“ erneut erfolgreich.

Ebenso wie Manfred Pilz.

Bei den „Senioren 2“ siegte Klaus Heußner (Kerspenhausen, 292) vor seinen Mannschaftskameraden Wolfgang Anders (287) und Volker Weiß (285). In der am stärksten besetzten Kategorie „Senioren 3“ gab es ein spannendes „Kopf-an-Kopf-Rennen“ um die Goldmedaille. Hier konnte sich Wilfried Käsling (Philippsthal, 296) mit einem Ring Vorsprung vor Vorjahressieger Wolfgang Bolender (Mengshausen, 295) durchsetzen. Jörg Bickel (Mengshausen, 290) errang die Bronzemedaille.

In der Kategorie „Seniorinnen 3“ war Regina Knoll (Rotensee, 295) unschlagbar. Karl-Hartmut Windolf (Lengers, 286) siegte in der Kategorie „Senioren 4“ vor Werner Bücking (Stärklos; 285). Bronze ging an Erich Meyer (Kerspenhausen, 280). In der Kategorie der „Senioren 5“ gab es eine äußerst knappe Entscheidung. Hier siegte ringgleich Manfred Pilz (Lengers, 293/97/99) vor seinem Mannschaftskameraden Karl Strube (293/97/98) durch den Vergleich der mittleren Serie. Dauersieger Dieter Gieseke (Mengshausen, 290) musste diesmal mit Bronze zufrieden sein. Mannschaftsgold bei den „Senioren 3“ ging einmal mehr an Team Mengshausen (Jörg Bickel, Dieter Gieseke und Wolfgang Bolender). Silber errang Lengers (Manfred Pilz, Karl Strube und Karl-Hartmut Windolf). Bronze ging an Stärklos (Dieter Renno, Fritz Krauser und Werner Bücking). (pm) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön