Osthessen Sport
Sieben Jahre nach ihrem ersten Marathonstart in Düsseldorf kehrt Anna Hahner in die Bundeshauptstadt zurück Archivfoto: Carina Jirsch

12.04.2019 - DÜSSELDORF

Start beim Marathon

Wo vor sieben Jahren alles begann: Anna Hahner kehrt nach Düsseldorf zurück

Am vergangenen Wochenende kam Anna Hahner, Marathonläuferin aus Nüsttal-Rimmels (Landkreis Fulda), mit der Zeit von 1:15:42 Stunde beim Berliner Halbmarathon ins Ziel. Noch besser als die Zeit: Die 29-Jährige kam ohne Verletzung ins Ziel, sodass die nächste Veranstaltung ins Visier genommen wird: der Marathon in Düsseldorf.

Der erste Schritt ist getan, nach langwieriger Verletzung kehrte Anna Hahner in Berlin auf die Strecke zurück und pulverisierte mit der Zeit ihre eigens gesetzte Marke. "Mit der Zeit habe ich mich selbst ein wenig überrascht, sie hat mich gefreut, doch wirklich zufrieden hat mich eine andere Tatsache gemacht. Ich war gesund am Start und genauso beschwerdefrei hinter der Ziellinie. Die Ziellinie habe ich schon unzählige Male erreicht, auch deutlich schneller, doch beschwerdefrei war ich selten", blickt Hahner auf der Internetseite Hahnertwins zurück.

Zurückblicken ist das richtige Stichwort, denn Düsseldorf, der Ort ihres nächsten Marathons, ist auch gleichzeitig der ihres ersten. "Vor sieben Jahren in Düsseldorf am Ziel wusste ich, Marathon ist meine Disziplin", so Hahner. So, wie eine Medaille zwei Seiten hat, hat auch ihre Karriere in den vergangenen sieben Jahren zwei Seiten gehabt. Da wäre das Steigern ihrer Marathonbestzeit auf 2:26:44 Stunden, den Gewinn des Wien- und Hannover-Marathons oder die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio.

Doch die sieben Jahre von Anna Hahner brachten nicht nur positives zum Vorschein. Viele Verletzungen warfen die Marathonläuferin immer wieder zurück. "Ich habe viele Lektionen gebraucht, um die Message zu verstehen. Zu schnell, zu viel, immer mehr, immer schneller in möglichst kurzer Zeit hat meinen Körper an seine Grenzen gebracht", betont Hahner. Beflügelt von ihrer rundum erfolgreichen Teilnahme am Berliner Halbmarathon blickt Hahner einem neuen Lebensabschnitt entgegen, zusammen mit neuem Verein, Trainer und Manager.

Sieben Jahre nach dem ersten Marathon, bei dem sie mit einer Zeit von 2:30:14 Stunden nur 14 Sekunden an der Olympianorm vorbeilief, geht es nun also zurück nach Düsseldorf, am 28. April wird Anna Hahner dort an der Startlinie stehen. "Dankbar, dass ich dort bin, dass ich das machen darf, was ich so liebe. Laufen", sagt Hahner. Und mit neuem Selbstvertrauen, dass sie aus den letzten sieben Jahren und dem Neustart getankt hat. (tw) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön