Osthessen Sport
Traf zu Beginn beider Halbzeiten und legte den Grundstein für den SGB-Sieg: Dominik Rummel. Fotos: Hendrik Urbin

15.04.2019 - ROSBACH V.D. HÖHE

TG Friedberg - SG Barockstadt 1:4 (0:1)

SGB-Sieg beim Aufsteiger: Rummel sticht zu Beginn beider Halbzeiten

Auswärtssieg für die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz: Am Sonntagnachmittag siegte der Fußball-Hessenligist bei Türk Gücü Friedberg mit 4:1 (1:0) und feierte nach der schwachen Darbietung gegen Hadamar wieder ein Erfolgserlebnis. Mann des Tages war Dominik Rummel, der mit zwei Treffern zu Beginn beider Halbzeiten den Grundstein legte.

Während bei den Gastgebern der angeschlagene Ex-Borusse Younes Bahssou weiter fehlte, gab es bei der SGB einige Veränderungen. Im Tor gab Tobias Wolf sein Hessensliga-Debüt für die Barockstadt für, zudem rutschten Benjamin Fuß, Julian Pecks und Markus Gröger in der Abwehr für Miguel Torcuatro, Sebastian Sonnenberger und Niklas Odenwald in die Startaufstellung. Im Mittelfeld begann Dominik Crljenec für Jan-Niklas Jordan.

Keine zehn Minuten waren gespielt, da durften sich die Gäste um Trainer Sedat Gören über den ersten Treffer des Tages freuen. Müller flankte in die Mitte, TG-Torwart Leon Kröller ließ abklatschen und Dominik Rummel musste aus acht Metern nur noch den Kopf hinhalten, um zur Führung einzunicken (7.). Weil die Barockstadt defensiv nichts zuließ, nach vorne aber zwingende Möglichkeiten fehlten, blieb es beim 1:0 für die Gäste. 

Doch die sollten, wie schon in Durchgang eins, erneut einen Start nach Maß erwischen. Patrick Broschke spielte auf der rechten Seite seine Schnelligkeit aus, bediente in der Mitte Rummel und Barockstadts Nummer 10 musste aus neun Metern nur noch einschieben (50.). Wenig später legte Broschke den dritten SGB-Treffer und entschied die Begegnung endgültig entschieden. Der Freistoß-Treffer von Ertugrul Erdogan blieb Ergebniskosmetik für den Aufsteiger (74.). Marius Strangl besorgte mit dem Schlusspfiff den 4:1-Endstand (90.+2).

"Wir haben uns eine Trotzreaktion gewünscht und auch eine gezeigt", freute sich SGB-Trainer Sedat Gören über die gelungene Vorstellung beim Aufsteiger. Seine Mannschaft habe über ein gutes Positionsspiel verfügt, den Großteil an Ballbesitz für sich beansprucht und die ersten drei Treffer sehenswert herausgespielt. "Für Dominik und Patrick freut mich das, dass sie sich belohnt haben", sagte Gören.

Der Barockstadt-Trainer hatte lediglich die Phase nach dem dritten Treffer zu kritisieren. "Wir haben das 4:0 nicht nachgelegt und bekommen dann nach einem ruhenden Ball das 1:3", monierte Gören. Folgenschwer sollte Friedbergs Treffer allerdings nicht sein, denn die SGB stand stabil und ließ nichts mehr zu. Stattdessen durfte sich Strangl noch in die Torschützenliste eintragen. "Das war von allen eine gute Vorstellung heute", sagte Gören abschließend. (the)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

Türk Gücü Friedberg: Leon Kröller - Kazuki Takahashi, Jonatan Tesfaldet, Abdussamed Gürsoy, Alit Usic (87. Marvin Akkus Rodriguez), Ertugrul Erdogan, Dorian Miric, Julian Dudda, Sebastian Bartel, Ugur Aslan (65. Masse Bell Bell), Vuk Toskovic.

SG Barockstadt: Tobias Wolf - Julian Pecks, Patrick Broschke, Leon Pomnitz (86. Sebastian Sonnenberger), Dominik Rummel (71. Marcel Trägler), Patrick Schaaf, Dominik Crljenec, Benjamin Fuß, Kevin Hillmann, Markus Gröger, Dennis Müller (65. Marius Strangl).

Schiedsrichter: Thorsten Eick (FSG Alsfeld/Eifa).

Zuschauer: 200.

Tore: 0:1 Dominik Rummel (7.), 0:2 Dominik Rummel (50.), 0:3 Patrick Broschke (61.), 1:3 Ertugrul Erdogan (74.), 1:4 Marius Strangl (90.+2). +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. FC Gießen FC Gießen 32 89 79
2. FC Bayern Alzenau FC Bayern Alzenau 32 45 66
3. KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 32 40 65
4. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 32 30 60
5. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 32 19 52
6. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 32 -1 50
7. KSV Baunatal KSV Baunatal 32 -4 48
8. FC Eddersheim FC Eddersheim 32 -5 46
9. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 32 -1 45
10. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 32 -4 40
11. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 32 -21 39
12. FSC Lohfelden FSC Lohfelden 32 -7 38
13. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 32 -19 36
14. SV Buchonia Flieden SV Buchonia Flieden 32 -15 32
15. Hünfelder SV Hünfelder SV 32 -38 29
16. FC Ederbergland FC Ederbergland 32 -60 21
17. Spvgg.Neu-Isenburg Spvgg.Neu-Isenburg 32 -48 20

Ergebnisse

FSC LohfeldenFSC Lohfelden 2:2 VFB GinsheimVFB Ginsheim
Spvgg.Neu-IsenburgSpvgg.Neu-Isenburg 0:3 SC  WaldgirmesSC Waldgirmes
Hünfelder SVHünfelder SV 3:3 FV Bad VilbelFV Bad Vilbel
SV Buchonia FliedenSV Buchonia Flieden 1:3 KSV Hessen KasselKSV Hessen Kassel
FC EddersheimFC Eddersheim 1:2 SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim
FC EderberglandFC Ederbergland 2:2 SV Rot-Weiss HadamarSV Rot-Weiss Hadamar
Türk Gücü FriedbergTürk Gücü Friedberg 3:1 KSV BaunatalKSV Baunatal
FC GießenFC Gießen 2:2 FC Bayern AlzenauFC Bayern Alzenau
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön