Osthessen Sport
Philipp Conradi, Lara Maikranz, Hannah Halsch, Sophia Koch, Sabrina Conradi, Tabea Nitsche, Anna Himmelmann, Anastasia Seller, Anna Vogel, Ellice Abt (hinten von links). Janina Bott, Amelie Molnár (vorne von links). Fotos: privat

16.04.2019 - PETERSBERG

SquadOne holt Bronze

Tänzerinnen der Tanzschule Philipp Conradi für World Championships qualifiziert

Die Tänzerinnen der Tanzschule Philipp Conradi gingen am vergangenen Samstag zum ersten Mal in Pforzheim an der deutschen UDO-Meisterschaft (United Dance Organisation) an den Start und durften die Heimreise nach Petersberg-Böckels mit einem großen Pokal und der Qualifikation für die  European- und World Championships  antreten. 

Mittags um 11 Uhr ging die aufregende Reise los. Da die zehn Tänzerinnen der Formation "SquadOne" noch nie an der Hip-Hop-Meisterschaftsserie UDO teilgenommen haben, starteten sie in dem Teilnehmerfeld "BEGINNER under 18". Schon an der süddeutschen Meisterschaft konnten sich die Tänzerinnen in ihrem Feld mit dem süddeutschen Vizemeistertitel beweisen.

An der deutschen Meisterschaft treffen alle Teilnehmer aufeinander, die schon auf den Gebietsmeisterschaften gute Ergebnisse erzielt haben. So konnte "SquadOne" auch gegen die süddeutschen Meister antreten. "Es ist immer besonders motivierend, gegen Gruppen anzutreten, die sich an anderen Meisterschaften schon vor der eigenen Gruppe platziert haben", erklärt Trainerin Sabrina Conradi. Die Leistung der Gruppen an der deutschen Meisterschaft war deutlich stärker im Vergleich zur süddeutschen Meisterschaft.

Squad One qualifiziert sich für die ...

Coaching an der Deutschen Meisterschaft 2019 ...

Schon am Rastplatz werden die Schritte ...

Die Tänzerinnen der Tanzschule Philipp Conradi tanzten in ihrem Startfeld als dritte Gruppe einen souveränen und ausdrucksstarken Durchgang ihrer Show. Nachdem alle Gruppen getanzt haben, zeigten bei der Judge-Demo alle Juroren ihr Können und steigerten die Spannung auf die bevorstehende Siegerehrung. Geehrt werden bei der UDO alle Treppchenplatzieren. Die Veranstalter machten es besonders spannend und desto größer war dann die Freude als es hieß: " ... und der dritte Platz geht an "SquadOne"". 

"Durch unsere Teilnahme an der deutschen Meisterschaft, haben wir uns für die UDO World Championship in Blackpool qualifiziert. Die Chance auf die Teilnahme an einer Weltmeisterschaft würden wir unseren Tänzerinnen sehr gerne ermöglichen. Allerdings benötigen wir hier für Reisekosten und Startgebühren finanzielle Unterstützung. Wenn wir in den nächsten Wochen Sponsoren finden, die uns die Teilnahme an der UDO World ermöglichen wären wir natürlich überglücklich", erklärt Tanzschulinhaber Philipp Conradi. (pm) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön