Osthessen Sport
Spielertrainer Marc Friedel (r.) unterlagen dem TSV Künzell II und müssen die Meisterfeier verschieben Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

13.05.2019 - GROßENLÜDER

SV Müs - TSV Künzell II 2:3 (2:2)

Entscheidung vertagt: Müs stolpert gegen Künzells Reserve

Nichts war es mit der Meisterschaft, die Entscheidung muss vertagt werden. Trotz einer schnellen 2:0-Führung unterlag Fußball-Kreisoberligist SV Müs der zweiten Mannschaft des TSV Künzell mit 2:3 (2:2). Auf den TSV-Führungstreffer von Simon Herbach nach einer knappen Stunde fanden die Germanen keine Antwort drauf.

Eine wirkliche Antwort auf das, was sich in den 90 Minuten zuvor abspielte, fand Marc Friedel, Spielertrainer des SV Müs, nach dem Spiel nicht: "Die Enttäuschung ist natürlich groß. Die Art und Weise, wie wir das Spiel heute verloren haben, ist nicht zu erklären." Denn seine Mannschaft machte so viel gar nicht falsch, erzielte jedoch in den entscheidenden Momenten nicht den entscheidenden Treffer.


Dank der Treffer durch Denis Erovic (4.) und Friedel (14.) ging es für die Germanen gut los, die Zeichen standen auf Meisterschaft. Doch das möglicherweise vorentscheidende 3:0 vergaben die Hausherren, im direkten Gegenzug verkürzte Yusuf Ibrahim Kocak auf 1:2 (29.). Dank eines Sonntagsschuss von Kevin Schüler glich die TSV-Reserve aus und stellte die Partie komplett auf den Kopf (41.).

Einen Treffer derselben Marke packte Simon Herbach aus (57.), stellte für Künzell die Weichen auf Sieg und ließ Müs bedröppelt dastehen. "Jetzt stehen wir hier mit langen Gesichtern, es ist schwierig zu erklären", so Friedel, denn seine Mannschaft fand in den verbleibenden 30 Minuten keine Mittel mehr, die Partie wiederum zu drehen.


Der Hünfelder SV II gewann seine Partie gegen die FSG Dipperz/Dirlos mit 3:1, weshalb der Vorsprung des SV Müs auf vier Punkte geschrumpft ist. Noch läuft also nichts auf ein Meisterschaftsfinale am letzten Spieltag hinaus. Vorausgesetzt, die Müser Germanen gewinnen ihr kommendes Spiel gegen die SG Edelzell/Engelhelms und feiern eine Woche verspätet die Meisterschaft. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SV Müs: Sebastian Schäfer - Tobias Henkelmann (60. Burak Ilgar), Nils Löffler, Konstantin Gerk, Marc Friedel, Denis Erovic, Mohammed Sharif, Christoph Schell, Sebastian Eichenauer (Mehmet Bagci Koray), Yannik Claus, Senad Jahic.

TSV Künzell II: Daniel Breunung - Niklas Auth, Lukas Vogel, Mario Bellinger, Konstantin Root, Tim Hagedorn, Pascal Breunung, Simon Herbach, Yusuf Ibrahim Kocak (60. Leon Maierhof), Julian Röder, Martin Breunung (34. Kevin Schüler).

Schiedsrichter: Sören Wollrath (Rotenburg/F.).

Zuschauer: 250.

Tore: 1:0 Denis Erovic (4.), 2:0 Marc Friedel (14.), 2:1 Yusuf Ibrahim Kocak (29.), 2:2 Kevin Schüler (41.), 2:3 Simon Herbach (57.).

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.

Ergebnisse

Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön