Osthessen Sport
Der Kapitän kehrt zurück: Julian Rohde steht dem Hünfelder SV wieder zur Verfügung. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

16.05.2019 - HÜNFELD

HSV gastiert in Ginsheim

Den Abstieg abwenden und am Endspiel arbeiten

Abstieg am Samstag, Abstieg am Sonntag, Endspiel in einer Woche: Vor dem Auswärtsspiel des Hünfelder SV in der Fußball-Hessenliga am Sonntag (15 Uhr) beim VfB Ginsheim sind für den Aufsteiger alle Szenarien denkbar. Nach dem Unentschieden gegen den FC Bayern Alzenau steigen in der Haunestadt aber die Hoffnungen auf ein Fußball-Wunder.

"Die Stimmung ist gut, die Jungs sind motiviert und heiß", sagt Mario Rohde, Abteilungsleiter beim HSV, vor dem Gastspiel in Ginsheim. Trotz fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer bei noch zwei ausstehenden Spielen hat der Aufsteiger den Klassenerhalt noch längst nicht abgeschrieben. Das liegt in erster Linie an den jüngsten Leistungen, die zuletzt gegen Alzenau mit einem Punkt (1:1) belohnt wurden. 

Zum anderen rechnet sich der HSV in Ginsheim und zum Abschluss gegen Bad Vilbel gute Chancen aus, beide Spiele zu gewinnen. "Klar ist: wir haben nichts in der eigenen Hand und müssen sechs Punkte holen und dann sehen, dass die Konkurrenz für uns spielt", führt Rohde aus. Während Griesheim noch auf Absteiger Ederbergland und Eddersheim trifft und den Klassenerhalt wohl endgültig klar macht, hat Friedberg mit Kassel und Baunatal noch zwei dicke Brocken vor der Brust.

Schon vor dem Spiel alles vorbei?

"Im Fußball ist alles möglich", sagt Rohde und spielt auf die Tatsache an, dass am Samstag für den HSV auch alles vorbei sein könnte. Nämlich dann, wenn Griesheim und Friedberg mindestens einfach punkten. "Alle Szenarien sind denkbar, das ist ja das Schöne. Sollte es für uns ganz blöd laufen, werden wir am Sonntag aber trotzdem alles geben und uns ordentlich präsentieren", macht Rohde klar.

Ohnehin wolle der HSV nur auf sich schauen, die Leistungen der letzten Wochen mit nach Ginsheim transportieren und so die Hoffnungen auf das Fußball-Wunder am Leben halten. "Wir wollen das Endspiel gegen Bad Vilbel", gibt Rohde die Prämisse vor. Personell stehen die Vorzeichen jedenfalls gut, denn Niclas Rehm kehrt nach seiner Sperre zurück, Julian Rohde ist wieder genesen und auch Daniel Kornagel ist wieder vollumfänglich ins Mannschaftstraining eingestiegen. Nicht die schlechtesten Voraussetzungen, um an einem Wunder zu arbeiten. (the) +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. Eintr. Stadtallendorf Eintr. Stadtallendorf 20 27 45
2. FC Eddersheim FC Eddersheim 20 22 43
3. KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 20 33 41
4. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 21 26 39
5. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 20 24 37
6. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 19 11 34
7. SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 21 8 33
8. RW Walldorf RW Walldorf 21 0 30
9. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 21 -6 29
10. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 20 -19 28
11. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 21 -9 27
12. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 20 -9 25
13. KSV Baunatal KSV Baunatal 21 -5 24
14. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 20 -9 20
15. TUS Dietkirchen TUS Dietkirchen 20 -18 20
16. SV Steinbach SV Steinbach 19 -30 15
17. SV Neuhof SV Neuhof 19 -23 13
18. FSV Fernwald FSV Fernwald 21 -23 8

Ergebnisse

SV SteinbachSV SteinbachAbs.SV Rot-Weiss HadamarSV Rot-Weiss Hadamar
KSV BaunatalKSV Baunatal 0:1 SC Hessen DreieichSC Hessen Dreieich
SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim 4:1 SV NeuhofSV Neuhof
KSV Hessen KasselKSV Hessen Kassel 6:1 FV Bad VilbelFV Bad Vilbel
TUS DietkirchenTUS Dietkirchen 2:3 SC  WaldgirmesSC Waldgirmes
SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 5:0 RW WalldorfRW Walldorf
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön