Osthessen Sport
Erfolgreich, aber mit einem schwierigen Stand: Kressenbach/Ulmbachs Spielertrainer Tim Mulfinger Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

05.06.2019 - ULMBACH

SG Kressenbach/U. - SG Aulatal 1:1 (1:1)

Kressenbach/Ulmbach mit Hoffnung, Aulatal mit Chancen

Das zweite Spiel der Aufstiegsrunde zur Fußball-Gruppenliga zwischen der SG Kressenbach/Ulmbach und der SG Aulatal endete mit einem 1:1 (1:1)-Unentschieden. War Aulatal zunächst die bestimmende Mannschaft, hatte Kressenbach/Ulmbach nach 90 Minuten ein Übergewicht. Daniel Schwarz für die Gäste und Tim Mulfinger für die Hausherren waren die Torschützen.

So richtig Fahrt nahm die erste Halbzeit nicht auf. Beiden Teams merkte man die Wichtigkeit der Partie an, für die Hausherren ging es um eine realistiche Restchance auf den Aufstieg, für die Gäste aus Aulatal um eine gute Positionierung vor dem letzten Spiel gegen den Hünfelder SV II. Und zunächst schien es, als würde die Mannschaft von Trainer Ernest Veapi mit seinem Vorhaben besser durchkommen.


Nach einer Einzelleistung von Adrian Veapi spitzelte Aulatals Spielmacher den Ball im letzten Moment noch zu Daniel Schwarz, der aus knapp zehn Metern wenige Probleme hatte, den Ball im Netz unterzubringen (10.). Doch die Antwort von Kressenbach/Ulmbach lieferte Spielertrainer Tim Mulfinger prompt, traf unter Mithilfe des Innenpfostens zum schnellen Ausgleich (15.).

Bis dahin war Aulatal die gefälligere Mannschaft, Kressenbach/Ulmbach kam vor rund 800 Zuschauern in Ulmbach schwieriger in die Partie. Die beste Chance zur Führung hatten jedoch die Hausherren, doch Mulfinger köpfte den Ball nach einer Ecke an die Torumrandung (43.). Ansonsten waren Chancen Mangelware. Mitte der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams, viel spielte sich im Mittelfeld ab.


Die druckvollere Elf im zweiten Durchgang waren die Gastgeber, kamen ein ums andere Mal vor das gegnerische Tor, einzig ein klarer Abschluss fehlte. Auch, weil Mulfinger einige Male gar von drei Spielern gedeckt wurde. Offensivbemühungen von Aulatal waren dagegen Fehlanzeige. Ein Distanzschuss von Daniel Weber nach etwas mehr als einer halben Stunde war da schon das Auffälligste (65.).

Die große Chance auf den Siegtreffer hatte Patrick Müller auf Seiten der Hausherren. Eine Hereingabe brachte der Stürmer jedoch mutterseelenallein nicht an Fabian Lepper vorbei (89.). So ging es mit einem, aufgrund der wenigen klaren Torchancen, gerechten Unentschieden zu Ende. Das Veapi-Team hat damit noch alle Karten in der Hand, die Aufstiegsrelegation als Erster zu beenden. Kressenbach/Ulmbach hingegen muss auf einen hohen Hünfelder Sieg und einen Aufstieg der SG Ehrenberg hoffen, um als Zweiter der Abschlusstabelle noch in die Gruppenliga aufsteigen zu können. 


Ich bin stolz auf die Jungs. Falls es nicht reicht, greifen wir nächstes Jahr wieder an", sagte Mulfinger nach dem letzten Saisonspiel. Sein Team sah er beim 1:1-Unentschieden jedoch im Vorteil: "Wir wären der verdiente Sieger gewesen, hinten raus haben uns vielleicht etwas die Körner gefehlt." Aulatals Co-Trainer Viktor Kibenko sah das etwas anders: "Ich denke, das Spiel hat keinen Sieger verdient gehabt. Der Punkt ist für uns goldwert, mit den Fans im Rücken bin ich zuversichtlich." (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SG Kressenbach/Ulmbach: Sven Hergenröder - Thomas Malcherek, Maximilian Theodor, Patrick Müller, Philip Jobst, Marius Huhn (24. Tim Mackenroth), Patrick Müller, Daniel Schneider, Jonathan Heil, Dennis Malcherek (46. Andre Bien), Tim Mulfinger.

SG Aulatal: Fabian Lepper - Simon Müller, Georg Muratidi, Steffen Schneider, Johannes Schreiber, Andre Honstein, Moritz Wernick (81. Yannik Hahl) , Daniel Weber, Adrian Veapi, Daniel Schwarz (63. Sergej Boka), Heiko Richhardt (76. Dominik Kuhl).

Schiedsrichter: Lars Wacker (Niddatal).

Zuschauer: 800.

Tore: 0:1 Daniel Schwarz (10.), 1:1 Tim Mulfinger (15.). +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. Spvgg. Hosenfeld Spvgg. Hosenfeld 17 17 30
2. FSV Thalau FSV Thalau 18 1 30
3. SG Aulatal SG Aulatal 18 2 29
4. FT Fulda FT Fulda 18 0 28
5. SV Großenlüder SV Großenlüder 17 12 28
6. SG Oberzell/Züntersbach SG Oberzell/Züntersbach 18 18 27
7. RSV Petersberg RSV Petersberg 18 3 26
8. SV Müs SV Müs 18 3 25
9. SG Bronnzell SG Bronnzell 18 8 25
10. SG Eiterfeld/Leimbach SG Eiterfeld/Leimbach 17 9 24
11. SG Elters/Eckwb/Schwb SG Elters/Eckwb/Schwb 16 -6 23
12. Hünfelder SV II Hünfelder SV II 17 -17 23
13. SG Schlüchtern/Elm SG Schlüchtern/Elm 16 -7 16
14. SG Freiensteinau SG Freiensteinau 16 -13 16
15. SG Kerzell SG Kerzell 16 -19 13
16. TSV Künzell TSV Künzell 18 -11 11

Ergebnisse

SG Schlüchtern/ElmSG Schlüchtern/Elm 1:3 SG FreiensteinauSG Freiensteinau
SG Elters/Eckwb/SchwbSG Elters/Eckwb/Schwb 0:0 SV MüsSV Müs
FT FuldaFT Fulda 0:1 SG BronnzellSG Bronnzell
SG Oberzell/ZüntersbachSG Oberzell/Züntersbach 2:3 SG AulatalSG Aulatal
TSV KünzellTSV Künzell 3:4 Hünfelder SV IIHünfelder SV II
SV GroßenlüderSV Großenlüder 4:1 Spvgg. HosenfeldSpvgg. Hosenfeld
SG KerzellSG Kerzell 3:1 FSV ThalauFSV Thalau
RSV PetersbergRSV Petersberg 5:0 SG Eiterfeld/LeimbachSG Eiterfeld/Leimbach
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön