Osthessen Sport
Am Wochenende es auf der Rennstrecke "Auf der Sommerseite" des MSC Meckbach zur Sache Foto: Privat

05.06.2019 - LUDWIGSAU

Tagessieg für Sascha Gümpel

Motocross pur auf der Rennstrecke des MSC Meckbach

Am Wochenende begrüßte der MSC Meckbach an der Rennstrecke „An der Sommerseite“ zahlreiche Gäste. Rund 1.000 Zuschauer erlebten eine perfekte Organisation des Veranstalters. Die Startgatter waren an den beiden Renntagen gut besetzt, und so wurden die Zuschauer für ihr Kommen mit toller Motocross-Action belohnt. An beiden Renntagen kämpften 300 Fahrer um den Tagessieg beim MSC Meckbach.

Vom gastgebenden Verein gingen 35 Fahrer in verschiedenen Klassen an den Start. Die Fahrer zeigten trotz der Hitze am Sonntag starke Leistungen, sowie spannende Rennen um die Meisterschaft des MSR (Motor-Sport-Ring). Nachdem in den letzten zwei Wochen an der Strecke gearbeitet wurde fanden die Fahrer eine gut präparierte Strecke vor, die 1600m lange Strecke mit ihren großen Tables und einigen steilen bergauf und bergabfahrten, verlangten von den Fahrern einiges ab.

Am meisten zu bestaunen waren wieder mal die Rennen der Klasse MSR-Masters am Sonntag. Hier gewann der für den RMSV Biebesheim an den Start gehende Manolis Kritkos beide Rennläufe und wurde dadurch Tagesbester in dieser Klasse. Kevin Winkle vom MSV Bühlertann kam mit seiner Ktm auf den zweiten Rang. Der letzte Platz auf dem Podium war für Maximilian Joerg Pleyer vom MSC Wolfskehlen reserviert, der für das SM-Sport Team Meckbach an den Start ging.

Einen Tagessieg für den MSC Meckbach konnte am Sonntag in der Klasse Tageslizenz auch noch eingefahren werden. Sascha Gümpel aus Breitau auf der Honda dominierte diese Klasse eindrucksvoll. Nachdem er sich in der Qualifikation schon den ersten Startplatz sicherte, fuhr Gümpel in den beiden Läufen mit großem Vorsprung beide Laufsiege ein. Somit war er auch am Schluss in der Tageswertung ganz oben auf dem Podest.

Alles in allem war es eine gut gelungene Veranstaltung. Es war ein Mega-Event in Meckbach. Bis auf ein paar kleinere Unfälle, ist alles gut abgelaufen. Der Sonntag war der Höhepunkt mit der Klasse MSR Masters. Insgesamt denke ich, kann der ganze Motorsportclub zufrieden sein. Ein Dankeschön nochmal an alle Helfer", sagte Günther Siebert, Sportleiter des MSC Meckbach, nach der Veranstaltung. (pm/tw) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön