Osthessen Sport
Martin Peli und Marko Steubach sind Hessenmeister im Bankdrücken Foto: Verein

21.06.2019 - GIEßEN / FULDA

Starkes Comeback für Martin Peli

Peli und Staubach sind Bankdrücken-Hessenmeister

Die beiden Athleten Martin Peli und Marko Staubach für den PSV Blau Gelb Fulda bei den Landesmeisterschaften im Bankdrücken beim A.C.E Gießen. Beide PSV-Athleten konnten dabei die Hessenmeisterschaft erringen und sich einen Schub für den anstehenden Dreikampf holen.

Martin Peli startete in der Altersklasse 1 nach zweijähriger Verletzungspause in der Gewichtsklasse bis 120 Kilogramm. Er fühlte sich souverän in den Wettkampf hinein und konnte seiner Leistung mit 162,5 Kilogramm den ersten Platz für sich sichern. Über dieses Ergebnis ist er, nach der langen Pause, mehr als glücklich aus dem Wettkampf nach Hause gereist.

Marko Staubach startete ebenfalls in der Altersklasse 1, jedoch in der Gewichtsklasse bis 83 Kilogramm. Routiniert drückte er beim Wettkampf 125 Kilogramm und konnte sich ebenfalls den ersten Platz für sich erkämpfen. Beide Starter bereiten sich aktuell für die Hessenmeisterschaft im Kraftdreikampf, die im August in Großzimmern stattfindet, vor. Betreut und begleitet wurden die zwei Wettkämpfer von Elmar Kottusch und Joachim Dalitz. (pm/tw) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön