Osthessen Sport
Die Eichenzeller Springreiterin Kristina Bauch holte sich Gold in Bad Wildungen. Foto: privat

30.07.2019 - BAD WILDUNGEN

Zum vierten Mal Nordhessenmeisterin

Eichenzeller Springreiterin Kristina Bauch reitet zu Gold

Toller Erfolg für die Eichenzeller Springreiterin Kristina Bauch: Bei den Nordhessenmeisterschaften in Bad Wildungen konnte sich die 25-jährige vom Reit- und Fahrverein Hünfeld zum vierten Mal nach 2014, 2015 und 2016 die Goldmedaille sichern und war in der Gruppe der U25-Springreiter einmal mehr nicht zu schlagen. 

Damit hat es die Eichenzellerin erneut geschafft, diesen begehrten Titel verliehen zu bekommen, nachdem Bauch bereits in den Jahren 2014 bis 2016 drei Jahre in Folge als Nordhessenmeisterin geehrt wurde und im Jahr 2017 den Vizemeistertitel bei den Nordhessenmeisterschaften für sich erzielen konnte. In drei Qualifikationsprüfungen der schweren Springklasse M konnte die Amazone sich jeweils bei einem starken Teilnehmerfeld erfolgreich in Szene setzen und mit ihrem Meisterschaftspferd Collin nach fehlerfreien Springvorführungen drei vordere Platzierungen erzielen.

Zudem erzielte Bauch im Rahmen dieses Reitturniers als Amateurreiterin eine Platzierung in einer Punktespringprüfung der Klasse S, in der fast nur Berufs- und Profireiter an den Start gingen. In einer feierlichen Siegerehrung wurden Kristina Bauch die Meisterschaftsschärpe und die Medaille auf dem Siegerpodest überreicht. (pm) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön