Wieder an der Seitenlinie: Alexander Bär holte bei seinem ersten Hessenliga-Spiel ein Remis. Archivfoto: Carina Jirsch

29.09.2019 - FRIEDBERG

Türk Gücü Friedberg - SV Neuhof 1:1 (1:1)

Erster Punktgewinn seit vier Wochen: Bär startet mit Unentschieden

Im ersten Fußball-Hessenliga-Spiel mit Alexander Bär auf der Trainerbank tritt der SV Neuhof mit einem Punkt im Gepäck die Heimreise an. Gegen Türk Gücü Friedberg gab es ein 1:1 (1:1)-Unentschieden. Auf die Führung der Hausherren durch Jonatan Tesfaldet antwortete Neuhofs Radek Görner prompt.

Im Vergleich zur letzten Startaufstellung von Valentin Plavcic in Stadtallendorf wechselte Alexander Bär viermal. Leon Bräuer und Seokkyoung Yoo mussten auf die Bank, Jean Carlo Yanez Cortes und Oleksandr Lapin waren erst gar nicht im Kader. Dafür standen Josip Bagaric, Radek Görner, Baris Özdemir und David Costa Sabate nach langer Verletzungspause in der Startelf.

Wir wollten es defensiv durch die mannschaftliche Geschlossenheit und die läuferischen Elemente lösen", sagte SVN-Trainer Bär über das Vorhaben vor dem Spiel. Die Veränderungen und die Taktik trugen aus spielerischer Sicht auch Früchte, denn das Spiel des SV Neuhof sah gut aus, wobei große Tormöglichkeiten fehlten. Ivan Mamusa (17.) und Görner (24.) hatten Annäherungen, viel mehr sollte es gegen teils ideenlose Friedberger aber erstmal nicht geben.

Die wachten um die 30. Minute dann auf und trafen gleich zur Führung. Eine Ecke von Erdinc Solak köpfte Jonatan Tesfaldet relativ unbedrängt am Fünfer in die Maschen (31.). Eine Reaktion der Gäste folgte aber zügig. Eine Flanke von Neven Vujica fand Görner, der sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und ausglich (38.). Nach dem Seitenwechsel verschob sich das Geschehen etwas, denn Friedberg war nun das aktivere Team.

Mit Highlights versehen war aber weder das Spiel von Türk Gücü noch vom SVN, weshalb die Partie mit dem logischen Resultat endete. "Wenn man auswärts ein Punkt holt, ist das Glas immer halbvoll. Es war mehr drin, wir sollten uns über den Punkt aber freuen", so Bär. Das eigentlich für Donnerstag angesetzte Heimspiel gegen Dietkirchen wird verlegt, deshalb geht es für Neuhof am kommenden Wochenende in Waldgirmes weiter. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

Türk Gücü Friedberg: Tolga Sahin - Ricardo Marra, Semun Biber, Jonatan Tesfaldet, Abdussamed Gürsoy, Erdinc Solak, Masse Bell Bell, Shelby Printemps, Eray Eren, Sebastian Weigand, Zie Moussa Ouattara.

SV Neuhof: Ahmed Hadzic - Antonio Antoniev, Josip Bagaric, Baris Özdemir, Radek Görner, Aleksandar Anastasov, Neven Vujica, Branimir Velic, Akif Kovac, David Costa Sabate, Ivan Mamusa.

Schiedsrichter: Pascal Loschke (Vellmar).

Zuschauer: 100.

Tore: 1:0 Jonatan Tesfaldet (31.), 1:1 Radek Görner (38.). +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 7 19 21
2. 1. FC 1906 Erlensee 1. FC 1906 Erlensee 7 13 14
3. Eintr. Stadtallendorf Eintr. Stadtallendorf 6 5 12
4. KSV Baunatal KSV Baunatal 7 3 11
5. Hünfelder SV Hünfelder SV 8 3 10
6. FSV Fernwald FSV Fernwald 7 2 8
7. FC Bayern Alzenau FC Bayern Alzenau 6 -5 8
8. SV Buchonia Flieden SV Buchonia Flieden 8 -15 6
9. SV Neuhof SV Neuhof 8 -6 6
10. SV Steinbach SV Steinbach 8 -10 5
11. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 8 -9 5

Ergebnisse

SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 4:1 SV SteinbachSV Steinbach
Hünfelder SVHünfelder SV 1:2 KSV BaunatalKSV Baunatal
SV Buchonia FliedenSV Buchonia Flieden 2:2 FSV FernwaldFSV Fernwald
FC Bayern AlzenauFC Bayern Alzenau 0:0 SV NeuhofSV Neuhof
1. Hanauer FC1. Hanauer FC 0:0 Eintr. StadtallendorfEintr. Stadtallendorf
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön