Osthessen Sport
Verpasste das Finale in Doha nur knapp: Kugelstoßerin Sara Gambetta aus Schlitz-Rimbach. Foto: Theo Kiefner

03.10.2019 - DOHA

Drei Zentimeter fehlen

Kugelstoßerin Sara Gambetta verpasst Finale knapp

Viel bitterer kann ein Ausscheiden kaum sein: Sara Gambetta, Kugelstoßerin aus Schlitz-Rimbach (Vogelsbergkreis), hat bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Doha (Katar) den Einzug ins Finale verpasst. Mit 18,01 Metern verpasste die 26-Jährige nur um drei Zentimeter das Finale und landete in der Qualifikationsrunde auf Platz 13.

Eine Platzierung unter den ersten zwölf hätte hingegen das Ticket für das Finale, das am Donnerstag steigt, bedeutet. Bei sengender Hitze im Wüstenstaat war Gambetta weit von ihrer Saisonbestleistung (18,40 Meter) entfernt, stieß die Kugel auf 17,59, 18,01 Metern und 17,41 Meter. Trotzdem fehlten Sara Gambetta nur drei Zentimeter für Rang zwölf, den die Polin Paulina Guba mit 18,04 Metern belegte. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön