Osthessen Sport
Nicht die Luchse Lauterbach, sondern die Bad Kissinger Wölfe tragen am Freitag in Lauterbach ihr Heimspiel an. Archivfoto: Carina Jirsch

07.11.2019 - LAUTERBACH

Wenn Luchse Wölfen helfen

Bad Kissingen trägt Heimspiel in Lauterbach aus

Zumindest in Lauterbach ist das ein Novum: Die Luchse Lauterbach stellen ihre Halle dem Eishockey-Bayernligist Bad Kissinger Wölfe zur Verfügung. Die Heimspielstätte der Unterfranken hat geschlossen, gar der Ausschluss aus der Liga drohte. Für das Heimspiel am 8. November können die Wölfe nun also auf Unterstützung der Luchse bauen.

"Die Kissinger Wölfe stehen seit Saisonbeginn ohne Halle da und wurschteln sich, in der Hoffnung das die Halle doch noch auf macht, so durch", erklärt Manfred Naumann, 1. Vorsitzender der Lauterbacher, die Lage. Seit einigen Wochen trainiere der Bayernligist mittwochs in Lauterbach. Die bisherigen Heimspiele haben die Wölfe getauscht oder sind nach Haßfurt ausgewichen. 

Doch an diesem Wochenende sei kein Tausch des Heimrechts möglich gewesen. "Augrund der brenzligen Situation kam kurzfristig die Anfrage aus Bad Kissingen, ob Sie Ihr Heimspiel am morgigen Freitag gegen die River Rats Geretsried nicht in Lauterbach austragen könnten. Eishockeyvereine helfen sich gegenseitig, wir haben zugestimmt", so Naumann. Wer also über den Tellerrand hinausschauen möchte, kann sich am 8. November um 20:30 Uhr Bayernliga-Eishockey in Lauterbach ansehen. (pm/tw) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön