Osthessen Sport
Steinbachs Trainer Petr Paliatka (r.) blickt der Hessenliga-Zukunft des SVS positiv entgegen Archivbild: Bernd Vogt

03.12.2019 - BURGHAUN

Der Pessimist ist kein Steinbacher

SVS-Coach Petr Paliatka: "Haben realistische Chance die Klasse zu halten"

Der SV Rot-Weiss Hadamar wird wohl nicht mehr der Lieblingsgegner des SV Steinbach werden. Nach einer 2:10-Niederlage vor einem Jahren, fiel auch in dieser Saison die Partie wieder mit acht Toren Unterschied aus - 0:8 (0:3) hieß es am Ende. "Und wir haben auch zurecht verloren", sagte Steinbachs Trainer Petr Paliatka ehrlich und guckt damit der Wahrheit ins Auge. Der SVS bleibt also mit 15 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz stehen. 

"Hätte mir allerdings vor der Runde jemand gesagt, dass wir nach 19 Spielen 15 Punkte haben, hätte ich das sofort unterschrieben", gibt Paliatka an. Mit Blick auf die vergangenen 19 Partien kann man bei dieser Punkteausbeute nicht zufrieden sein, "jetzt ärgere ich mich, dass wir nicht mehr Punkte geholt haben." Paliatka spricht hier Partien wie gegen die direkten Konkurrenten Walldorf (0:3) und Dietkirchen (1:2) oder auch die Partien gegen Türk Gücü Friedberg (0:2) oder Viktoria Griesheim (1:2) an, "wir waren keiner Manschaft spielerisch unterlegen." 

Dennoch gab es Ausnahmen, eine davon am vergangenen Spieltag gegen Rot-Weiss Hadamar. Schon nach dem Spiel sagte Paliatka gegenüber ON|Sport: "Hadamar war einfach besser, da brauchen wir nicht drüber reden." Zwar hatte man in der ersten halben Stunde alles Griff und die Chance mit 2:0 in Führung zu gehen, danach lief allerdings alles aus dem Ruder, was nur aus dem Ruder laufen kann. Der SVS ließ Hadamar befreit aufspielen und Hadamar spielte, probierte aus und fertigte den SVS am Ende ab. 

Doch Trübsal zu blasen nutzt den Steinbachern gar nichts. "Ja, wir haben 8:0 verloren und das müssen wir so hinnehmen. Wir können aber von Glück reden, dass wir eine Niederlage in der Höhe kurz vor der Winterpause kassiert haben", sagt Paliatka und spannt damit einen Bogen zur 0:5-Niederlage gegen die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. 

"Jeder einzelne Spieler hat sich ein bisschen gesteigert", lobt Paliatka seine blutjunge Truppe und hebt hervor, dass er spielerich mit der Runde mehr als zufrieden sei, die Ergebnisse seien eine andere Sache. Paliatka ist von einer Sache überzeugt: "Wir haben eine realistische Chance, die Klasse zu halten." 

Mit 15 Punkten hat man fünf Punkte Abstand auf den TuS Dietkirchen und den FV Bad Vilbel. "Wir haben im neuen Jahr Spiele, in denen wir die Punkte holen können, die wir in der Hinrunde haben liegen lassen. Wir sind immer noch voll dabei." Und wenn es der Wettergott will, bestreitet der SVS am kommenden Samstag sein letztes Spiel für dieses Jahr - zu Gast ist der SV Rot-Weiss Hadamar. (fvo) +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. Eintr. Stadtallendorf Eintr. Stadtallendorf 21 28 48
2. FC Eddersheim FC Eddersheim 21 21 43
3. KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 20 33 41
4. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 21 26 39
5. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 20 24 37
6. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 20 16 37
7. SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 21 8 33
8. RW Walldorf RW Walldorf 21 0 30
9. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 21 -6 29
10. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 20 -19 28
11. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 21 -9 27
12. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 21 -14 25
13. KSV Baunatal KSV Baunatal 21 -5 24
14. TUS Dietkirchen TUS Dietkirchen 21 -14 23
15. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 20 -9 20
16. SV Steinbach SV Steinbach 19 -30 15
17. SV Neuhof SV Neuhof 20 -27 13
18. FSV Fernwald FSV Fernwald 21 -23 8

Ergebnisse

FSV FernwaldFSV Fernwald 5:2 Türk Gücü FriedbergTürk Gücü Friedberg
KSV BaunatalKSV Baunatal 0:1 SC Hessen DreieichSC Hessen Dreieich
SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim 4:1 SV NeuhofSV Neuhof
KSV Hessen KasselKSV Hessen Kassel 6:1 FV Bad VilbelFV Bad Vilbel
TUS DietkirchenTUS Dietkirchen 2:3 SC  WaldgirmesSC Waldgirmes
SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 5:0 RW WalldorfRW Walldorf
FC EddersheimFC Eddersheim 1:2 Eintr. StadtallendorfEintr. Stadtallendorf
VFB GinsheimVFB Ginsheim 6:1 1. Hanauer FC1. Hanauer FC
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön