Osthessen Sport
Dominik Crljenec und die SG Barockstadt spielen wieder gegen Walldorf. Archivfoto: Hendrik Urbin

05.12.2019 - FULDA

SGB will Druck ausblenden

Drei Punkte für mehr Spannung im Spitzenrennen

Sechs Punkte waren das Ziel, vier wären nun die Maximalausbeute. Nach dem Unentschieden in der Vorwoche strebt Fußball-Hessenligist SG Barockstadt Fulda-Lehnerz nun nach einem besinnlichen Jahresabschluss und will das Heimspiel gegen Rot-Weiß Walldorf (Samstag, 14 Uhr) gewinnen. 

Eine Achterbahnfahrt war die Hinrunde 2019 für die SG Barockstadt. Lange Zeit auf Platz eins gestanden, fiel die Mannschaft von Trainer Sedat Gören im Oktober in ein Loch, nun beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter Stadtallendorf neun Zähler. Der SGB-Trainer sah jedoch eine Weiterentwicklung seiner Mannschaft, die er für dieses Jahr mit einem Sieg vor heimischer Kulisse gerne abschließen würde.

Ein Erfolg wäre auch unabdingbar, der ganzen Geschichte um den Aufstieg nicht schon zur Winterpause hinterherzulaufen. "Druck ist immer da. Fußballer machen sich den auch selber, weil sie gute Leistungen abrufen wollen. Wichtig ist es, das auszublenden und sich auf das Spiel zu konzentrieren", sagt Gören. Stärken und Schwächen des Gegners haben Barockstadts Trainer und Spieler dafür in besser Erinnerung.

"Über den Flügel sind sie mit sehr viel Geschwindigkeit gekommen und haben stark durch die Mitte kombiniert", so Gören. Daher soll im Heimspiel von Beginn an Druck ausgeübt werden, damit dieses Kombinationsspiel der Rot-Weißen nicht zum Tragen kommt. Insgesamt vermutet der SGB-Trainer, dass der Rasen in der Johannisau seiner Mannschaft im Gegensatz zum leicht angefrorenen Kunstrasen in Walldorf mehr entgegen kommt.

Positives gibt es aus dem Fuldaer Lazarett zu vermelden. Zwar bleibt der Kader im Vergleich zur Vorwoche gleich, doch Aykut Bayar und Julian Pecks sind unter der Woche wieder ins Training eingestiegen und werden zur Wintervorbereitung wieder voll einsteigen. Damit da auch die nötige Spannung im Kampf um die vorderen Plätze herrscht, will die SG Barockstadt am Samstag den Jahresabschluss mit drei Punkten feiern. (tw) +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. Eintr. Stadtallendorf Eintr. Stadtallendorf 21 28 48
2. FC Eddersheim FC Eddersheim 21 21 43
3. KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 20 33 41
4. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 21 26 39
5. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 20 24 37
6. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 20 16 37
7. SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 21 8 33
8. RW Walldorf RW Walldorf 21 0 30
9. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 21 -6 29
10. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 20 -19 28
11. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 21 -9 27
12. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 21 -14 25
13. KSV Baunatal KSV Baunatal 21 -5 24
14. TUS Dietkirchen TUS Dietkirchen 21 -14 23
15. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 20 -9 20
16. SV Steinbach SV Steinbach 19 -30 15
17. SV Neuhof SV Neuhof 20 -27 13
18. FSV Fernwald FSV Fernwald 21 -23 8

Ergebnisse

FSV FernwaldFSV Fernwald 5:2 Türk Gücü FriedbergTürk Gücü Friedberg
KSV BaunatalKSV Baunatal 0:1 SC Hessen DreieichSC Hessen Dreieich
SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim 4:1 SV NeuhofSV Neuhof
KSV Hessen KasselKSV Hessen Kassel 6:1 FV Bad VilbelFV Bad Vilbel
TUS DietkirchenTUS Dietkirchen 2:3 SC  WaldgirmesSC Waldgirmes
SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 5:0 RW WalldorfRW Walldorf
FC EddersheimFC Eddersheim 1:2 Eintr. StadtallendorfEintr. Stadtallendorf
VFB GinsheimVFB Ginsheim 6:1 1. Hanauer FC1. Hanauer FC
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön