Osthessen Sport
Reiner Birkel vom Ski Club Neuenstein, links und Sportkreisvorsitzender Christian Grunwald im Wettbewerb Fotos: Gerhard Manns

31.12.2019 - BAD HERSFELD

Biathlon-Deutschland-Tour

Biathlon für jedermann: auf den Spuren von Dahlmeier, Peiffer und Co.

Bereits zum dritten Mal machte am Sonntag die Biathlon-Deutschland-Tour Station in der Festspielstadt Bad Hersfeld. Und auch in diesem Jahr konnten sich die vielen Teilnehmer für ein paar Minuten wie die großen Biathlon-Stars fühlen. Nach zuletzt zwei Indoor-Wettkämpfen in der City-Galerie ging es diesmal sportartgerecht nach draußen an die kalte, frische Luft.

Bei herrlichem Wetter verbanden viele Neugierige die Möglichkeit, am verkaufsoffenen Sonntag ausgiebig zu bummeln und gleichzeitig einen Abstecher zum derzeit wohl populärsten Wintersport in Deutschland zu machen. In der Fußgängerzone vor dem Modehaus Sauer baute die Biathlon-Deutschland-Tour in Kooperation mit dem Stadtmarketing Bad Hersfeld extra eine kleine, mobile Biathlon-Arena auf.

Für die zahlreichen Biathlon-Fans wurde einiges geboten. Alle Mitmacher durften sich über authentisches Equipment freuen. Wer wollte, konnte beispielsweise seine Treffsicherheit am Schießstand unter Beweis stellen und erfuhr dabei nicht nur, ob er getroffen hatte, sondern auch wie gut der Schuß war.

Das Highlight war aber sicherlich der Biathlon-Wettkampf. Nach einem 400 Meter langen Skilanglauf auf einem Thoraxtrainer mussten die Teilnehmer im Anschluss aus zehn Metern noch fünf Schüsse auf die Zielscheiben abfeuern. Der Thoraxtrainer simuliert dabei die körperliche Belastung eines echten Skilanglaufs, sodass die Teilnehmer das Biathlon-Gefühl – enorme Präzision beim Schießen nach hoher körperlicher Belastung - am eigenen Leib spürten.

Die Wettkämpfe wurden sowohl im Einzel als auch im Teamwettbewerb durchgeführt. In der Staffel traten Bad Hersfelds Vereine, Unternehmen und Familien jeweils in 3er-Teams gegeneinander an. Bei einem Fehlschuss wurden noch einmal 15 Sekunden auf die Gesamtzeit hinzuaddiert. Am Ende setzte sich das Team Weihnachtswichtel in 6:67 Minuten vor dem SSV Baunatal mit 7:47 Minuten durch. Den Tagessieg im Einzel holte sich Leonie Litzenbauer in starken 2:04. Sie darf nun mit Begleitung zum Finale der Biathlon-Deutschland-Tour nach Ruhpolding in die Chiemgau-Arena, wo sie von Olympiasieger Fritz Fischer auf das Tourfinale vorbereitet wird. (Felix Hagemann)+++

Karl-Heniz Hemel vom Ski Club ...

Einmarsch der Mannschaften auf dem ...

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön