Osthessen Sport
Die FT-Damen bekommen mit Alice Vogler eine neue Trainerin. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

09.01.2020 - FULDA

Bundesliga-Erfahrung im Abstiegskampf

Alice Vogler soll die FT-Damen in der Klasse halten

Aller guten Dinge sind drei? Die Landesliga-Handballerinnen der FT Fulda bekommen mit Alice Vogler die bereits dritte Trainerin in der laufenden Spielzeit. Die 39-Jährige war schon nach dem Rücktritt von Maria Fitzek für einige Einheiten im Training, nach dem Rücktritt von Norman Wild soll die ehemalige Dortmunderin nun die FT zum Klassenerhalt führen.

"Sie kennt die Mannschaft bereits. Das ist gut, denn ein fremder Trainer muss sich immer erst ein Bild machen und dann ist die halbe Runde schon vorbei", freut sich Abteilungsleiter Stefan Hahner, dass mit Vogler nun jemand an der Seitenlinie steht, die die Fuldaer Handballerinnen kennt. Vogler ist A-Lizenz-Inhaberin, war als Spielerin für Borussia Dortmund in der Bundesliga aktiv und trainierte den BVB in der 2. Liga.

Nun also Abstiegskampf mit der FT Fulda in der Landesliga. Nach den deftigen Punktabzügen für die Konkurrenten Eintracht Baunatal (sechs Punkte) und Lohfelden/Vollmarshausen (drei Punkte) sieht die Lage für die FT wieder rosiger aus, da half auch der Sieg vor Weihnachten gegen Wesertal. "Das war ein gutes Spiel. Das hat ein Zeichen an die anderen Vereine gesendet und uns ordentlich Selbstvertrauen gegeben", so Hahner. (tw) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön