Osthessen Sport
Die TSG Lütter gewinnt die Eichenzeller Gemeindemeisterschaft. Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

13.01.2020 - EICHENZELL

Revanche für Vorjahres-Pleite

Lütter stibitzt dem Ausrichter den Gemeindepokal

Der Fußball-Kreisoberligist TSG Lütter hat dim Finale der Hallen-Gemeindemeisterschaft den Ausrichter SG Kerzell mit 3:0 besiegt. Damit revanchiert sich die TSG für die Niederlage im Vorjahr gegen den Gruppenligisten. Auf Rang drei lief der SV Welkers ein, der den Verbandsligisten FC Eichenzell auf Platz vier verwies.

Nach der Schlusssirene gab es viele glückliche Gesichter. Allen voran natürlich bei der TSG Lütter, die sich für die Niederlage im Vorjahr revanchierte und den Gruppenligisten aus Kerzell mit 3:0 schlug. Aber auch bei den Verantwortlichen der Gemeindemeisterschaft. "Wir haben faire Spiele gesehen und konnten uns über guten Besuch freuen. Auch die Schiedsrichter- und Torwartleistungen heute haben gepasst", sagte Turnierleiter Bernd Götze.


Nach der Vorrunde mussten der TSV Rothemann und die SG Rönshausen in der Gruppe A sowie die SG Löschenrod und die SG Büchenberg in der Gruppe B die Segel streichen. Für den Favoriten FC Eichenzell, der ausnahmslos mit dem Verbandsliga-Kader antrat, war das Turnier im Halbfinale gelaufen, als man gegen die SG Kerzell mit 2:4 verlor. Erstmals im Trikot der Britannia war Benedikt Rützel, der im Vorrundenspiel gegen die SG Büchenberg auch seinen ersten Treffer markierte.

Auch im Neunmeterschießen um Platz drei war das Glück nicht wirklich auf der Seite der Eichenzeller, die gegen Welkers mit 3:4 verloren, Rudi Wasirow und Marius Gutberlet vergaben. In einem munteren Finalspiel zwischen Lütter und Kerzell sollten die Tore jedoch nur auf einer Seite fallen, obwohl die Helveten immer mal wieder am Ausgleichs- beziehungsweise Anschlusstreffer schnupperten. (tw)


DAS TURNIER IN DER STATISTIK:

Gruppe A

1. SV Welkers (7 Punkte, 8:5 Tore)
2. SG Kerzell (6 Punkte, 5:4 Tore)
3. TSV Rothemann (4 Punkte, 5:4 Tore)
4. SG Rönshausen (0 Punkte, 2:7 Tore)

Gruppe B

1. FC Eichenzell (7 Punkte, 8:3 Tore)
2. TSG Lütter (7 Punkte, 6:4 Tore)
3. SG Löschenrod (1 Punkt, 5:7 Tore)
4. SG Büchenberg (1 Punkt, 2:7 Tore)

Halbfinale:

FC Eichenzell - SG Kerzell 2:4

TSG Lütter - SV Welkers 3:1 nach Neunmeterschießen (0:0)

Spiel um Platz drei:

FC Eichenzell - SV Welkers 3:4 nach Neunmeterschießen

Finale:

TSG Lütter - SG Kerzell 3:0. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön