Osthessen Sport
Die Fuldaer Judoka mit Trainer Mike Thiel (r.). Foto: Verein

15.01.2020 - JENA

Gold zum Jahresauftakt

Franziska Lomb knüpft an starke Leistungen an

Zum Jahresauftakt ging es für die Nachwuchs-Judoka des 1. Fuldaer JC am vergangenen Wochenende zum 24. Internationalen Sparkassenpokal nach Jena. Franziska Lomb knüpfte an die starken Vorjahresleistungen an und erkämpfte sich souverän den 1. Platz.

Knapp 600 Judoka aus über 80 deutschen Vereinen und dem benachbarten Ausland nahmen am Ranglisten-Turnier der Altersklassen U11, U13, U15 und U18 des Thüringischen Landesverbandes teil. In über 360 Kämpfen zeigten die jungen Athleten ihr Können. Der Fuldaer JC nahm am Samstag mit drei Judoka in den Altersklassen U13 und U18 teil.

Vormittags startete zunächst Franziska Lomb in der Gewichtsklasse -44kg, in der sie sich problemlos bis ins Finale vorkämpfen konnte. Hier traf sie auf Jasmin Falk vom Judo Verein Jarmen, Landesmeisterin und Kaderathletin des Judo-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern. In einem sehr spannenden Finalkampf konnte Lomb einen Waza-Ari-Rückstand mit einer sehenswerten Kontertechnik in der letzten Kampfminute drehen und sich über eine Goldmedaille und einen Pokal freuen.

Nachmittags griffen dann Dominik Koruz und Konstantin Lomb in ihrer neuen Altersklasse U18 und in neuen Gewichtsklassen ins Turniergeschehen ein. Beide konnten sich gut behaupten, letztlich aber noch keine Medaillen erkämpfen. Koruz errang mit einem Sieg den 7. Platz in der Gewichtsklasse -55kg, Konstantin Lomb konnte an diesem Tag in der Gewichtsklasse -60kg keine Platzierung erkämpfen. (pm) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön