Osthessen Sport
Symbolbild: Tobias Herrling

22.01.2020 - FULDA

Spielbericht vom 5. Spieltag

Fulda 1 und 3 mit starken Auftritten, Fulda 5 unter ferner liefen

Der 5. Spieltag war der Jahresauftakt der Bowler in den verschiedenen hessischen Ligen. Fulda 1 verschlug es an den Rebstock, Fulda 2 und 4 mussten in Kelsterbach antreten. Die dritte Mannschaft konnte sich in Wetzlar behaupten und Fulda 5 wollte in Eschersheim glänzen.

Fulda 1 konnte mal wieder mit guten Ergebnissen zeigen, dass die Mannschaft mit 67 Spieltagpunkten ein Aufstiegskandidat ist und musste sich nur den überragenden Citystrikers aus Kassel unterordnen, welche 81 Punkte erspielen konnten. Obwohl Fulda 306 Pins mehr als Kassel erzielte, waren die einzelnen Duelle der Kasseler glücklicher gewählt als bei Fulda und holte damit 14 Punkte mehr. Somit ist Fulda 1 erstmal hinter Kassel auf den zweiten Tabellenplatz gerutscht.

Für Fulda 2 verlief der Spieltag durchschnittlich mit 48 Punkten. Auch Fulda 4 war trotz der besseren Einzelergebnisse mit ihren 50 Punkten nur unwesentlich besser, aber an diesem Tag nahmen sich alle Mannschaften gegenseitig die Punkte weg, so dass sich der Spieltag als relativ ausgeglichen darstellte. Die dritte Mannschaft hatte nach zuvor schwächeren Spieltagen endlich wieder bessere Ergebnisse und wurde somit verdient mit 55 Punkten belohnt.

Fulda 5 kam leider komplett unter die Räder und hatte viel Pech mit der Auswahl der einzelnen Duelle, die sehr oft knapp verloren gingen. Von insgesamt 20 Duellen konnten nur zwei gewonnen werden, was die magere Ausbeutung von vier Punkten bedeutete. Damit ist Fulda 5 nun letzter der B-Klasse 2. (pm)+++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön