Osthessen Sport
Benedikt Dimmerling (r.) war nach langer Verletzungspause wieder im Einsatz. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

26.01.2020 - REGION

15. Spieltag in der Handball-Landesliga

HSG kassiert erste Pleite - HSV zieht sich beachtlich aus der Affäre

Im 15. Spiel ist es passiert: die HSG Großenlüder/Hainzell verlor in der Handball-Landesliga gegen den VfL Wanfried mit 24:25 (14:13) und muss die erste Saisonniederlage hinnehmen. Ebenfalls verlor der gebeutelte Hünfelder SV. Die TG Rotenburg konnte nach der Derbyniederlage in der Vorwoche wieder einen Erfolg einfahren, der TV Hersfeld spielte Remis.

TG Rotenburg - TSG Dittershausen 30:27 (15:12)

Die TG Rotenburg hat in der Handball-Landesliga für eine kleine Überraschung gesorgt. Gegen den Tabellendritten TSG Dittershausen gewann die TG vor heimischer Kulisse mit 30:27. Bereits letzte Woche im Derby gegen den TV Hersfeld zeigte die Mannschaft von Robert Nolte eine spielerisch starke Leistung, musste sich dem abgezockten Tabellenzweiten am Ende aber doch knapp geschlagen geben. Am Samstag vor eigenem Publikum machte es der Außenseiter dann besser. Von Beginn an dominierte die TG das Spiel, setzte sich im Laufe der ersten Halbzeit immer weiter ab. Bereits zur Pause führte man mit fünf Toren Vorsprung.

Diesen Vorsprung gab die Mannschaft in der zweiten Halbzeit nicht mehr her und baute ihn zwischenzeitlich sogar auf sieben Treffer aus.  Im Anschluss ging es hin her. Mal kam Dittershausen wieder in Schlagdistanz, dann zog Rotenburg wieder auf bis zu fünf Tore davon. Vier Minute vor Ende sah es dann so aus, als könnte der Gast das Spiel doch noch mal drehen. Jan-Thorben Kessler verkürzte auf 28:27. Doch danach ging bei Dittershausen nichts mehr. Rotenburg machte mit zwei eigenen Treffern dann den Deckel drauf. Der Tabellensechste überzeugte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Allein fünf Spieler warfen vier oder mehr Tore. Topscorer war Boze Balic, der am Ende sieben Treffer auf dem Konto hatte.

TG Rotenburg: Drazen - Dick, Harbusch (4/1), Fischer (4), T. Balic (1), Golkowski, Reyer, B. Balic (7/1), Schuhmann (3), Eimer, Günther (6), Holl (5).

TSG Dittershausen: J. Braun, Rudolph (5), Gerlach (6), Jentzsch (2), Braun, Kessler (3), Lengemann, M. Siebert (3), C. Siebert (7/5), Koch, M. Benedix (1), Ebenhöh, F. Benedix.

VfL Wanfried - HSG Großenlüder/Hainzell 25:24 (13:14)

Der VfL Wanfried hat Großenlüder/Hainzell die erste Saisonniederlage beigebracht - im 15. Saisonspiel. "Mit Glück nehmen wir einen Punkt mit, das wäre allemal verdient gewesen. Man muss aber auch sagen, dass wir gezeigt bekommen haben, wo unsere Defizite liegen", sagte HSG-Trainer Joachim Bug nach dem Spiel. In einer engen Partie, keine Mannschaft konnte sich großartige Vorsprünge erspielen, lag das Glück am Ende auf Seiten der Hausherren.

Denn die mussten noch die Luft anhalten, als Dominik Malolepszy in der Schlusssekunde zum Siebenmeter antrat - aber verwarf. "Das ist dann Nervensache. Kein Vorwurf an ihn, denn auswärts muss man dazu erstmal die Eier haben", so Bug. Ansonsten war der HSG-Trainer jedoch nicht mit der Leistung zufrieden: "Wir haben nicht im Ansatz das abrufen können, zu was wir in der Lage sind. Wir müssen die richtigen Schlüsse daraus ziehen und das werden wir auch." 

VfL Wanfried: Degenhardt, Küstner (1), Wunderlich, Ebel (4), Setlik (2), Harseim, Friege, Bley (6/5), Petkovic (6), Nemenco (6), Dietzel, Wehr.

HSG Großenlüder/Hainzell: Stradtmann, Decher - Sippel (6), Wehner, L. Münker (2), B. Dimmerling (1), Koch (5), S. Münker, Malolepszy (5/2), L. Dimmerling (3), Blinzler, H. Dimmerling (1), Peppler (1).

MSG Körle/Guxhagen - Hünfelder SV 38:27 (16:11)

Hünfelds Trainer Holger Hölzinger hatte schon im Vorfeld der Partie wenig Hoffnung, bei der MSG Körle/Guxhagen etwas Zählbares mitnehmen zu können. Zu groß waren die Verletzungssorgen. Eine ganze Reihe von Stammspielern fiel für die Partie in Guxhagen aus, darunter Jannik Bachus, Felix Kircher und Lennert Sitzmann.

Dies Ausfälle waren nicht zu kompensieren. Mit 38:27 fiel das Ergebnis dann auch erwartungsgemäß hoch aus. Dennoch war HSV-Trainer Hölzinger nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Die Jungs haben taktisch genau das umgesetzt was ich von ihnen gefordert habe. Trotz des dezimierten Kaders haben wir uns anständig aus der Affäre gezogen. “

Zwar ist das Ergebnis deutlich, doch während des Spiels hielt der Gast für seine Verhältnisse lange gut mit. Insbesondere die Spieler, die sonst nicht im Fokus stehen, übernahmen Verantwortung. „Die Jungs haben die Chance absolut genutzt“, sagt Hölzinger. Bei etwas mehr Spielglück und Abgebrühtheit wäre auch ein engeres Ergebnis drin gewesen.

MSG Körle/Guxhagen: Hentrich, Reibold (2), Küllmer (4), Linz (1), Schade (4), Andrei (1), Schlüter (1), Wicke (2), Imke, Ploch (3), Taube (2), Griesel (11/3), Schröder (7).

Hünfelder SV: Masche, Voß - Sauer (10/7), Matthiessen (2), Walter (2), Gute, Heidler (4), Sauerbier (3), Möller (6).

HSG Twistetal - TV Hersfeld 31:31 (17:16)

Zwar nur ein Remis, aber aufgrund der Niederlage der HSG Großenlüder/Hainzell verkürzt der TV Hersfeld den Abstand auf sieben Punkte. "Wir haben eine super Leistung gebracht, die Mannschaft hat sehr gut gekämpft", war TVH-Trainer Christian Weiß nach dem Spiel zufrieden mit dem Auftritt seiner Hersfelder. Zudem musste Andreas Krause im zweiten Durchgang ersetzt werden, Umstellungen waren nötig.

Die Twistetaler führten über weite Strecken der Partie. Auch, weil die Gäste einige Chancen vergaben. "Das Unentschieden sieht vielleicht unglücklich aus, aber das haben wir uns erkämpft", so Weiß weiter. Vor allem Torhüter Tobias Kretz, Michael Krause und Alexander Schott hob Weiß für deren Leistungen hervor. (tw/fh)

HSG Twistetal: P. Fingerhut, Fait (2), L. Fingerhut (6), Happe (5), Krouhs (4), Bitter (9/3), J. Fingerhut, Pohlmann (3), Mettenheimer, Sturm, M. Schmidt, Bender, L. Schmidt (2).

TV Hersfeld: Kretz, Kürten - Deppe (1), Rübenstahl (1), M. Krause (7), Förtsch, Räther, Remenski, Koch (3), Wiegel, Reinhardt (10/3), A. Krause (4/2), Schott (5). +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön