Osthessen Sport
Philipp Jestädt und die Wasserfreunde Fulda können wieder in den Liga-Betrieb einsteigen. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

07.02.2020 - FULDA

Wasserfreunde empfangen Friedberg

Zweimonatige Liga-Pause nimmt ein Ende

Lange war die Pause für die Zweitliga-Wasserballer der Wasserfreunde Fulda. Das letzte Ligaspiel ist inzwischen fast zwei Monate her, einzig das Pokalspiel in München kam im Januar dazwischen. Nun kehrt der Alltag für die Mannschaft von Trainer Raul de la Pena zurück, am Samstag (19 Uhr) ist der VfB Friedberg zu Gast im Sportbad Ziehers.

"So gut wie es ging", beantwortete WFF-Trainer Raul de la Pena die Frage, wie sie denn in der langen Pause trainieren konnten. Denn was sich wie ein roter Faden durch die Trainingswochen der Wasserfreunde zieht: Durch Kranke oder Verletzte konnte de la Pena so gut wie den kompletten Kader im Training begrüßen. Ähnlich sieht es in dieser Woche aus, zum Samstag hin sollen aber elf oder zwölf Spieler auflaufen.

Wirklich gut lief der Saisonstart für den Gegner aus Friedberg nicht. Nach einem beachtlichen 13:13-Unentschieden gegen die SG München gab es zwei Niederlagen gegen Canstatt und eine gegen den SC Neustadt. Damit steht der VfB auf dem vorletzten Platz und damit zwei hinter den Wasserfreunden, die nach vier Spielen eine ausgeglichene Bilanz aufweisen können. Die soll am Samstagabend in eine positive ausgebaut werden.

"Ich denke, es ist möglich zu gewinnen", sagt de la Pena, der aber auch warnt, denn in der vergangenen Saison zum Beispiel mussten die Fuldaer Wasserballer in beiden Spielen als Verlierer aus dem Becken steigen. Wir haben eine bestimmte Art anzugreifen und zu verteidigen. Das möchte ich sehen. Es werden alle Spieler spielen, das ist auf der einen Seite auch gut", sagt de la Pena. (tw) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön