Osthessen Sport
Symbolfoto: Tobias Herrling

12.02.2020 - FULDA

Gute Ergebnisse

Alle Strikers-Mannschaften im Soll

Alle Mannschaften vom Bowling-Club Blau-Gelb Fulda Strikers konnten am vergangenen Wochenende mindestens durchschnittliche und sogar teilweise starke Ergebnisse erzielen. Ärgerlich für die zweite und vierte Mannschaft war, dass die während der Begegnungen Probleme mit dem Spielbetrieb hatten.

Blau Gelb Fulda 1 spielte in Mühlheim auf guten preparierten Bahnen, die Mannschaft hatte einen guten Tag erwischt und erspielten sich 61 Punkte, ebenso viele Punkte holte sich der Tabellenführer BC Citystikers 1, die aber noch gesamt mit neun Punkten führen. Bei noch zwei verbleibenden Spieltagen sieht alles nach einem harten Kampf um den ersten Platz bis zum Schluss aus.

Die zweite Mannschaft konnte zufrieden mit dem Ergebnis von 48 Punkten sein, obwohl das siebte Spiel gegen Kassel mit viel Pech verloren ging. Durchaus wären damit noch ein paar Punkte drin gewesen, aber die ständigen Unterbrechungen im Spieltbetrieb durch Maschinenausfälle machten einen reibungslosen und konzentrierten Ablauf für alle Bowler sehr schwierig. Leider machte das lustlose Auftreten der Servicemitarbeiter für die Bahnmechanik die Sache nicht einfacher, wie es in der Pressemitteilung des Vereins heißt.

Fulda 3 hatte in Langen einen sehr guten Tag erwischt. Mit 59 Punkten kamen sie in der Spieltagstabelle auf den zweiten Platz. Das bedeutet in der Gesamttabelle vorerst den sicheren vierten Platz. Fulda 4 hatte zwar nicht den besten Tag und hatte die gleichen Probleme wie Fulda 2 mit dem Spieltbetrieb, aber trotzdem konnte die Mannschaft das Ergebnis mit 34 Punkten einigermaßen im Rahmen halten. Im letzten Spiel gegen die sehr starken Kelsterbacher rettete Fulda 4 vor einer kleinen Blamage, hier wurden nochmal elf Punkte gesichert.

Team 5 startete mit einem gemischten Gefühl in Mühlheim am Main. Denn schon zu Beginn beim Einwerfen, sind die Bälle in der Rücklaufmaschine hängen geblieben und kamen teils mit Kratzern und Schrammen zurück. Dennoch konnten die Spieler ihre Nerven zusammenhalten und eine konzentrierte Leistung abliefern. Die Fuldaer konnten 28 Punkte erkämpfen und sich so wieder um einen Platz vom letzten auf den fünften Platz verbessern. (pm) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön